29-Jähriger prallt gegen Baum

Bei einem Unfall in Grasbrunn ist am Donnerstag ein 29-Jähriger von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. 

Grasbrunn - Der junge Mann aus dem östlichen Landkreis München war laut Polizei gegen 16.35 Uhr mit seinem VW auf der Ortsverbindungsstraße von Grasbrunn in Richtung Keferloh unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte gegen einen Baum. Glücklicherweise verletzte er sich nur leicht. Er wurde vorsorglich vom Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Sein Auto wurde total beschädigt, der Baum, eine Fichte, verlor durch den Aufprall seine Spitze. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 4000 Euro.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Uni-Fakultät für Taufkirchen/Ottobrunn
Ein Uni-Campus auf dem Campus: Das erwartet Taufkirchen und Ottobrunn in fünf Jahren - durch die neue TUM-Fakultät für Raumfahrt. Die weckt Begehrlichkeiten.
Neue Uni-Fakultät für Taufkirchen/Ottobrunn
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
„Ich fühle tiefe Traurigkeit“: Feuer macht Geschäftsführer fassungslos
Nach dem Brand einer Sortieranlage am vergangenen Samstag herrscht bei der betroffenen Recyclingfirma und ihren 35 Mitarbeitern Fassungslosigkeit. Der Geschäftsführer …
„Ich fühle tiefe Traurigkeit“: Feuer macht Geschäftsführer fassungslos
Brand in Feldkirchen: Darum blieb die Feuerwehrsirene still
Bei Großbränden wie Samstagabend in Feldkirchen warnt die Polizei die Bevölkerung über mehrere Kanäle wie Twitter und Radio. Doch warum blieb die Sirene der Feuerwehr …
Brand in Feldkirchen: Darum blieb die Feuerwehrsirene still

Kommentare