+
Es entstand ein Schaden von 8000 Euro. 

Rotlichtmissachtung

Unfall auf B304 endet im Krankenhaus 

Ein Mann missachtete eine rote Ampel in Grasbrunn und verursachte einen Unfall. 

Grasbrunn - Ein 56-jähriger Münchner hat am Montagabend eine rote Ampel missachtet und verursachte einen Unfall. Der Mann war gegen 18.45 Uhr mit seinem Mitsubishi auf der B304 in Grasbrunn unterwegs, meldet die Polizei. Der Münchner fuhr trotz roter Ampel über die Kreuzung Waldbrunner Straße/Bahnhofstraße, dort prallte er mit einem Opel zusammen. Die 42-jährige Fahrerin war auf der Bahnhofstraße unterwegs und wollte die Kreuzung geradeaus auf die Waldbrunner Straße überqueren. Bei dem Zusammenstoß der beiden Autos wurde die Frau verletzt. Ein Rettungswagen brachte die 42-Jährige in ein Krankenhaus. Laut Polizei entstand ein Schaden von insgesamt 8000 Euro. Die Feuerwehr Grasbrunn war mit 38 Einsatzkräften und 5 Einsatzfahrzeugen im Einsatz.

Die Polizei beendete am Freitagnachmittag ein Treffen in einer Shisha-Bar. Die Abgabe von Wasserpfeifen ist derzeit verboten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Obdachloser (37) onaniert bei Spielplatz -Spaziergängerin ruft zweimal Polizei
Ein Obdachloser hat bei einem Spielplatz in Grasbrunn onaniert. Die Polizei nahm ihn noch vor Ort fest.
Obdachloser (37) onaniert bei Spielplatz -Spaziergängerin ruft zweimal Polizei
Einbrecher klauen am Wochenende teuren Schmuck
Schmuck im Wert von mehreren 10.000 Euro haben jetzt Einbrecher in Straßlach erbeutet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Einbrecher klauen am Wochenende teuren Schmuck
Mit DJ-Pult und 200 Gästen: Münchner feiert Techno-Party im Perlacher Forst - dann rückt die Polizei an
Zu einer speziellen Geburtstagsfeier hatte ein Münchner übers Internet eingeladen: Er feierte mit 200 Gästen eine illegale Techno-Party samt DJ-Pult im Perlacher Forst.
Mit DJ-Pult und 200 Gästen: Münchner feiert Techno-Party im Perlacher Forst - dann rückt die Polizei an
Radlern hinter Kastenwagen  - Plötzlich setzt er zurück
Beim Rückwärtsfahren hat ein Ungar (48) gestern in Höhenkirchen-Siegertsbrunn eine Radlerin übersehen. Der Unfall hätte schlimmer ausgehen können.
Radlern hinter Kastenwagen  - Plötzlich setzt er zurück

Kommentare