+
Gekracht hat‘s auf der M25 bei Harthausen.

Eine Verletzte

Vorfahrt übersehen: rund 30.000 Euro Schaden

Unfall mit teuren Folgen: Zwei Wagen sind am Mittwoch auf der Kreisstraße M25 nahe Harthausen zusammengekracht.  

Grasbrunn – Rund 30 000 Euro Sachschaden sind entstanden bei einem Unfall am Mittwochabend in Grasbrunn. Wie die Polizei meldet, war ein 77-Jähriger aus dem südöstlichen Landkreis um 18.15 Uhr mit seinem Mercedes auf der Kreisstraße M25 Richtung Harthausen unterwegs. Als er die Kreuzung beim Forstwirt überqueren wollte, übersah er den VW-Transporter eines 37-Jährigen aus dem Landkreis Ebersberg. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. 

Dabei zog sich die Beifahrerin (68) des Unfallverursachers leichte Verletzungen zu. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. 19 Einsatzkräfte der Feuerwehr Harthausen leuchteten die Unfallstelle aus, reinigten sie und übernahmen auch die Regelung des Verkehrs.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bulldog mit Odelfass-Anhänger rammt Verteilerkasten: Ganz Harthausen ohne Internet
Ein Landwirt hat am Dienstagabend mit seinem Bulldog samt Odelfass-Anhänger am Grasbrunner Weg in Harthausen einen Verteilerkasten gerammt und demoliert. Mit fatalen …
Bulldog mit Odelfass-Anhänger rammt Verteilerkasten: Ganz Harthausen ohne Internet
Arztpraxis und Dorfladen beleben Brunnthals Ortsmitte
Frischer Wind im Brunnthaler Gemeindehaus. Nach langjährig erfolgloser Suche kehrt in der Münchner Straße 9 wieder Leben ein.
Arztpraxis und Dorfladen beleben Brunnthals Ortsmitte
11. Gesundheitstag: Die wichtigsten Akteure unter einem Dach
65 Aussteller haben die Besucher im Unterschleißheimer Bürgerhaus über das Thema Gesundheit informiert. Die Messe ist inzwischen eine Institution in der Region. Das war …
11. Gesundheitstag: Die wichtigsten Akteure unter einem Dach
Unter Lkw-Auflieger: Audi-Fahrer im Wrack eingeklemmt
Unter einen Sattelzug ist ein Audi-Fahrer am Dienstag auf der Autobahnring A99 geraten. Er kam mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus.
Unter Lkw-Auflieger: Audi-Fahrer im Wrack eingeklemmt

Kommentare