Auf der Münchner Straße

Beim Anfahren mit Sattelzug kollidiert

Haar - Bei Einfahren auf die Münchner Straße ist am Donnerstag eine BMW-Fahrerin mit einem Sattelzug kollidiert. 

Gegen 14.30 Uhr fuhr 38-jährige Frau aus München mit ihrem BMW vom Fahrbahnrand an und wollte sich auf den rechten Fahrstreifen einordnen, berichtet die Polizei.  Zur gleichen Zeit wollte ein 56-Jähriger aus Sachsen mit seinem Sattelzug vom linken Fahrstreifen auf den rechten wechseln. Die Frau stieß mit ihrem Fahrzeug gegen den hinteren Reifen des Aufliegers, worauf dieser platzte. Die abgerissenen Reifenteile beschädigten weitere drei geparkte Fahrzeuge. Die Münchnerin erlitt einen Schock und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden an allen Fahrzeugen beläuft sich auf rund 12 000 Euro. Am Lkw musste vor Ort der Reifen gewechselt werden. Der Pkw wurde am Unfallort abgestellt.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Harthausen - Ein neues Zuhause haben drei syrische Familien gefunden. Sie werden in den renovierten Forsthäusern im Harthauser Ortsteil „Beim Forstwirt“. Doch der …
Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Grünwald – Endlich: Vor dreieinhalb Monaten hätte Vilde Frang ursprünglich in Grünwald spielen wollen, doch der Termin hatte kurzfristig abgesetzt werden müssen. Die …
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Kinderbetreuung wird teurer
Ottobrunn – In Ottobrunn haben sich die Ausgaben der Kindertageseinrichtungen – sieben Häuser unterhält die Gemeinde selbst für derzeit 360 Kinder – von rund 3,7 …
Kinderbetreuung wird teurer
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt
Unterföhring – Ein Boardinghaus mit bis zu 850 Betten entsteht in den Oktavian-Häusern am Ortseingang von Unterföhring. Weil der Investor drohte, noch größere Ausmaße …
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt

Kommentare