1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Grasbrunn

Harthausen: Fiat Punto überschlägt sich in gefährlicher Kurve

Erstellt:

Von: Max Wochinger

Kommentare

Der verunfallte Fiat in Harthausen.
Der verunfallte Fiat in Harthausen. © Mende

Der Unfall passierte in der Möschenfelder Kurve in Grasbrunn. Der 53-jährige Fahrer war zu schnell gefahren.

Am Montag hat sich in Harthausen ein Auto in einer Kurve überschlagen. Der Fahrer, ein 53 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Ebersberg, war gegen 20 Uhr auf der Kreisstraße M 25 unterwegs, teilte die Feuerwehr Harthausen mit. 70 Meter nach der Möschenfelder Kurve kam er mit seinem Fiat Punto von der Straße ab und überschlug sich.

53-Jährige konnte sich selbst befreien

Der 53-Jährige konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Er wurde vom Rettungsdienst leicht verletzt in eine Klinik gebracht. Einsatzleiter Georg Schachtner geht davon aus, dass der Mann zu schnell in die Kurve gefahren war. An Eisglätte könne es nicht gelegen haben, da kurz vor dem Unfall noch der Streudienst gesalzen habe. Die Feuerwehr Harthausen war mit 15 Einsatzkräften im Einsatz. Sie leuchteten die Unfallstelle aus und sicherten die Straße ab.

Totalschaden am Auto

Die Vorderachse des Fiats wurde durch den Unfall herausgerissen, das Auto hat einen Totalschaden.

Auch interessant

Kommentare