1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Grasbrunn

Frischer Wind auf der SPD-Liste

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bert Brosch

Kommentare

null
Sie wollen stärkste Fraktion im Grasbrunner Gemeinderat werden: Die Kandidaten der SPD mit ihrem Spitzenkandidaten in der Mitte, Bürgermeister Klaus Korneder. © Bert Brosch

Vier Wochen nach der Nominierung des Bürgermeisterkandidaten Klaus Korneder hat die Grasbrunner SPD nun auch ihre Gemeinderats-Kandidaten für die Kommunalwahl am 15. März gewählt.

Grasbrunn –  Das Durchschnittsalter liegt bei nur 44 Jahren. Viele neue Gesichter, auch ohne rotes Parteibuch, treten für die SPD an, allerdings sind nur wenige Frauen im Team.

„Die heute vorgeschlagene Gemeinderatsliste ist das Ergebnis von vielen Monaten Vorbereitung“, sagte Ortsvorsitzender Uli Hammerl. Er ist stolz, dass die SPD ihren Wählern eine ausgewogene Liste anbieten kann. Uli Hammerl und Wahlleiter Klaus Korneder betonten, dass die Kandidaten aus allen großen Gemeindeteilen kommen und den verschiedensten Berufen nachgehen. Viele waren oder sind in Vereinen aktiv. „Besonders wichtig ist es uns, dass wir mit einer ausgewogenen Mischung von Erfahrung und frischem Blut in die neue Amtszeit gehen.“, stellte Korneder klar.

Jüngste Mannschaft der SPD bei Kommunalwahlen in Grasbrunn

Mit einem Durchschnittsalter von 44 Jahren ist es die bisher jüngste Mannschaft, die für die SPD bei Kommunalwahlen in Grasbrunn antreten wird. Von den aktuellen Gemeinderäten nicht mehr antreten werden Iris Habermann und Karin Albrecht, dafür habe man aber zahlreiche neue Kandidaten ohne SPD-Parteibuch auf der Liste, sagte Hammerl.

Bürgermeister Korneder bedankte sich bei den Kandidaten für ihre Bereitschaft zum Ehrenamt und unterstrich: „Unsere Kandidatenliste ist ein sehr gutes Angebot für die Gemeinderatswahl im kommenden März. Wir haben jetzt neben mir sechs SPD-Gemeinderäte, unser klares Ziel ist es, dass das mehr werden.“

Gerne hätte er mehr Frauen auf der Liste gehabt, „aber leider sind die nur sehr engagiert hinter den Kulissen“, sagte Korneder, „auf eine offizielle Gemeinderatsliste gehen sie nur ungern.

Im Überblick: Kommunalwahl 2020 – Das sind die Parteien und Kandidaten im Landkreis München

Die SPD-Kandidaten:

1. Klaus Korneder (52), Erster Bürgermeister,

2. Thomas Unterbichler (32), Landwirt,

3. Julia Blanck (51), Landschaftsarchitektin,

4. Dieter Schuster, (54), Beamter

5. Mark Leinz (21), Student;

6. Barbara Moll (34), IT-Trainerin; 

7. Markus Mende (48), Feuerwehr-Gerätewart;

8. Uli Hammerl (64), Erlebnispädagoge;

9. Kerstin Hammerl (34), Sachbearbeiterin Energie- und Gebäudetechnik;

10. Andreas Ziegler (46), Gymnasiallehrer,

11. Klaus v. Buxhoeveden (62), Technischer Leiter,

12. Isabell Schuster (25), Projektmanagerin;

13. Mic Fränkel (56), Projektmanager;

14. Oliver Conlé (22), Versicherungs-Kaufmann;

15. Sonja Linder (35), Strategischer Vertrieb;

16. Sebastian Korneder (19), Student;

17.Arne Pelzer (50), Vertriebsleiter;

18.Rose Schroeder (63), Pensionistin;

19. Georg Schachtner (37) Feuerwehr-Gerätewart;

20. Peter Jasper (68), Rentner;

Ersatzkandidaten: weiblich: Gudrun Thöle (78), Rentnerin;

männlich: Georg Hercog (48), Finanzberater.

Auch interessant

Kommentare