1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Grasbrunn

Küche in Brand – Verdacht auf Rauchvergiftung

Erstellt:

Kommentare

Die Bewohner löschten das Feuer.
Die Bewohner löschten das Feuer. © Wolfgang Mende

In Harthausen hat heute Mittag eine Küche gebrannt. Fünf Feuerwehren rückten an, die Bewohner hatten das Feuer währenddessen bereits gelöscht.

Harthausen - Eine Küche ist gestern in Harthausen in Flammen aufgegangen. Gegen 14 Uhr wurden die Feuerwehren Harthausen, Grasbrunn, Putzbrunn, Zorneding und Brunnthal alarmiert, meldet die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten Bewohner und Helfer bereits das Feuer gelöscht. Drei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Aus der Gemeinde: Ins Erdgeschoss des Bürgerhauses in Grasbrunn zieht eine Großtagespflege ein, die schon bald den Betrieb aufnehmen soll. Für die Erstausstattung gibt es einen Zuschuss von der Gemeinde.

Auch interessant

Kommentare