35 000 Euro Schaden

BMW prallt auf der B 304 ins Stauende

Grasbrunn - Eine 32-Jährige hat am Dienstagnachmittag auf der B304 in Grasbrunn einen Unfall gebaut, weil sie das Stauende übersehen hatte. Dabei entstand ein Schaden von rund 35000 Euro. 

Wie die Polizei berichtet war die 32-Jährige mit ihrem BMW gegen 17.30 Uhr in Richtung Ebersberg unterwegs. In Grasbrunn, kurz vor der Kreuzung zum Ostring, staute sich der Verkehr. Die BMW-Fahrerin bemerkte das zu spät und krachte in das Heck eines Skodas. Dieser schob durch die Wucht noch einen VW und einen weiteren Skoda zusammen. Die BMW-Fahrerin blieb unverletzt. Alle anderen vier Insassen der beteiligten Fahrzeuge erlitten ein Schleudertrauma, mussten aber nicht ins Krankenhaus. Die Bundesstraße war für etwa anderthalb Stunden gesperrt. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Böse Überraschung am Vatertag: Ein Zimmer in der Doppelhaushälfte an der Ludwig-Ganghofer-Straße in Heimstetten stand in Flammen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.   
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Probleme bei der Mittagsbetreuung
Was tun, wenn ein Kind in die Schule kommt und die Eltern berufstätig sind? Dafür gibt es in Unterhaching die Mittagsbetreuung. Doch die Plätze reichen nicht aus– eine …
Probleme bei der Mittagsbetreuung
Kreissägen-Gemetzel in Haar: Staatsanwalt will härtere Strafe
Zwölf Jahre wegen Totschlags für die 32-Jährige aus Haar, die in ihrem Haus in der Zunftstraße ihren gefesselten Freund mit einer Kreissäge getötet hat - das ist der …
Kreissägen-Gemetzel in Haar: Staatsanwalt will härtere Strafe
Jugendliche lenken Drohne über Burschenfest
Zwei Jugendliche sind der Polizei am Mittwochabend beim Burschenfest in Pullach aufgefallen.
Jugendliche lenken Drohne über Burschenfest

Kommentare