Serien-Rippenbruch

Radfahrer (50) schwer verletzt

  • schließen

Etliche Brüche hat sich ein 50-jähriger Radfahrer aus Moosach zugezogen, als er am Dienstag in einen Unfall in Grasbrunn verwickelt wurde.

Der Radler war gegen 7 Uhr auf der Möschenfeldstraße unterwegs und wollte am St.-Ulrich-Platz in die Kirchenstraße abbiegen, als er von einer 52-jährigen Volvo-Fahrerin aus Grasbrunn angefahren wurde. Diese hielt zwar zunächst am Stopp-Schild an der Ekkehartstraße an, fuhr dann aber zügig auf den Platz ein und prallte gegen den Radfahrer, der sich mehrere Rippen, das Schlüsselbein und die rechte Schulter bei dem Unfall brach. Er kam stationär ins Krankenhaus. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben 2000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anwohner beruhigt: Keine Stelzenhäuser in Taufkirchen
Die Angst vor Stelzenhäusern hat viele Anwohner in Taufkirchen am Wald aufgeschreckt (wir berichteten). Doch mittlerweile sind die Initiatoren der Unterschriftsammlung …
Anwohner beruhigt: Keine Stelzenhäuser in Taufkirchen
Mit 1,6 Promille am Steuer
Es war nicht das erste Mal, dass ein Pole (29) betrunken im Straßenverkehr unterwegs war. In der Nacht auf Donnerstag griff ihn die Polizei in Unterföhring auf.
Mit 1,6 Promille am Steuer
Schleichweg wird zur Einbahnstraße
Seit Jahren protestieren die Anwohner der Walter-Paetzmann-Straße in Unterhaching gegen den Schleichverkehr vor ihrer Haustür, ab sofort ist damit Schluss.
Schleichweg wird zur Einbahnstraße
20-Jähriger rast in Baustelle
Zu hohe Geschwindigkeit hat einem 20-Jährigen aus München den Führerschein gekostet.
20-Jähriger rast in Baustelle

Kommentare