Serien-Rippenbruch

Radfahrer (50) schwer verletzt

  • schließen

Etliche Brüche hat sich ein 50-jähriger Radfahrer aus Moosach zugezogen, als er am Dienstag in einen Unfall in Grasbrunn verwickelt wurde.

Der Radler war gegen 7 Uhr auf der Möschenfeldstraße unterwegs und wollte am St.-Ulrich-Platz in die Kirchenstraße abbiegen, als er von einer 52-jährigen Volvo-Fahrerin aus Grasbrunn angefahren wurde. Diese hielt zwar zunächst am Stopp-Schild an der Ekkehartstraße an, fuhr dann aber zügig auf den Platz ein und prallte gegen den Radfahrer, der sich mehrere Rippen, das Schlüsselbein und die rechte Schulter bei dem Unfall brach. Er kam stationär ins Krankenhaus. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben 2000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schreiber schafft es, Bach definitiv nicht
Fünf Abgeordnete vertreten den Landkreis München künftig im Bundestag. Nachdem am Sonntag Florian Hahn (CSU) direkt nach Berlin gewählt worden ist und Jimmy Schulz …
Schreiber schafft es, Bach definitiv nicht
Kirchheim baut ein neues Zentrum
„Kirchheim 2030“ wird es geben: Mit 71,7 Prozent hat sich eine große Mehrheit am Sonntag beim Bürgerentscheid fürs neue Ortszentrum ausgesprochen. Es war eine letzte …
Kirchheim baut ein neues Zentrum
Wahl-Ticker: Fünf Kandidaten aus dem Landkreis München im Bundestag
Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen zur Bundestagswahl gibt‘s hier im Wahl-Ticker - ebenso wie alle Infos und das Ergebnis zum Bürgerentscheid in Kirchheim über das …
Wahl-Ticker: Fünf Kandidaten aus dem Landkreis München im Bundestag
Garchinger (26) stürzt betrunken in U-Bahn-Gleis und stirbt
Tragischer Unfall beim U-Bahnhalt OEZ: Am Sonntagmorgen ist ein 26-Jähriger betrunken in die Gleise gestürzt. Der Fahrer der nahenden U-Bahn legte eine Notbremsung ein, …
Garchinger (26) stürzt betrunken in U-Bahn-Gleis und stirbt

Kommentare