Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
1 von 19
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
2 von 19
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
3 von 19
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
4 von 19
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
5 von 19
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
6 von 19
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
7 von 19
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder
8 von 19
Großbrand in Putzbrunn - die Bilder

Fast 200 Feuerwehrler im Einsatz

Großbrand in Putzbrunn - Bilder

Hoher Sachschaden ist entstanden bei einem Brand am Freitag in Putzbrunn. In einer Produktionshalle der Firma „Gore“ war ein Wärmetauscher geplatzt. Heißes Öl lief aus und fing Feuer.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Baierbrunn
2500 Trachtler beim Loisachgaufest in Baierbrunn
Ganz Baierbrunn ist gerüstet und geschmückt für das Loisachgaufest vom 21. bis 24. Juni. Und voller Vorfreude.
2500 Trachtler beim Loisachgaufest in Baierbrunn
VW mit vier Personen wird zwischen zwei Lkw komplett zerquetscht - Bilder
Schreckliche Szenen für Unfallbeteiligte und Retter: Ein VW wurde am Mittwochmorgen zwischen zwei Lkw zermalmt. Die Bilder vom Unfallort.
VW mit vier Personen wird zwischen zwei Lkw komplett zerquetscht - Bilder
Putzbrunn
Burschenverein feiert mit großem Festzug seinen 125. Geburtstag
Mit einem großen Festumzug hat der Putzbrunner Burschenverein seinen 125. Geburtstag gefeiert. Aberhunderte Besucher säumen die Straßen, als bei strahlender Sonne gut …
Burschenverein feiert mit großem Festzug seinen 125. Geburtstag
91-Jähriger prallt in den Gegenverkehr
Beim Abbiegen auf die A995 Sauerlach ist am Samstag ein 91-Jähriger mit seinem VW in den Gegenverkehr geprallt. Dabei wurden drei Menschen verletzt, darunter auch ein …
91-Jähriger prallt in den Gegenverkehr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.