+
Maschkera gehen die Sänger, Musikanten und Siedler beim Ball in der Mehrzweckhalle.

Sänger, Musikanten und Siedler

Große Tanzfläche ist das wichtigste beim SMS-Ball in Lohhof

Unterschleißheim - Lohhof – Tanzen nach Herzenslust konnten die Narren beim SMS Ball in der Mehrzweckhalle in Lohhof. Die Veranstalter – die Sänger, die Musiker und die Siedler – hatten für eine große Tanzfläche gesorgt.

Mit exakt 173 Besuchern war der Ball bis auf den letzten Platz ausverkauft: „Wir könnten mehr bestuhlen“, sagt Lissy Meyer, Abteilungsleiterin vom Sängerkreis, „aber wir möchten die große Tanzfläche erhalten.“ 

Die Partyband „The Munichs“ begeisterten mit einem sehr vielseitigen Repertoire. Als Höhepunkt präsentierte der Unterschleißheimer Faschingsclub sein Programm. Unter dem Motto „Skandal im Sperrbezirk“ begeisterten das Prinzenpaar und die Teenys ihr Publikum mit einer leidenschaftlichen und leicht sexy angehauchten Choreographie. Für eine weitere Überraschung sorgten Andi Neupärtl und sein Team. Auf der Bühne erschienen gänzlich unerwartet drei „Little Men“, dargestellt von sechs Sängern und Sängerinnen. Die kleinen Menschen, deren Bein und Füße jeweils von zwei Armen dargestellt wurden, tanzten zur Musik von Michael Jackson, imitierten das Ballett Schwanensee und rockten zu Hubert von Goisern. „Es war seit Jahren unser erfolgreichster Ball“, sagt Lissy Meyer. Die Narren von der Kirchengemeinde St. Ulrich aren mit 40 Gästen vertreten, die Großfamilie Kandziora mit 20.

Andrea Winter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Feuerteufel ist zurück
Wieder ein Brand. Wieder stand ein Jungwald in Flammen. Diesmal in Hohenbrunn. Mittlerweile geht die Polizei davon aus, dass es sich um das Werk des Feuerteufels …
Der Feuerteufel ist zurück
Geburtstagsfest unter „Pfadis“
Vier Tage lang haben die Grasbrunner Pfadfinder Geburtstag gefeiert. Mit 35 Kindern, vielen Aktionen und Lektionen.
Geburtstagsfest unter „Pfadis“
Bullterrier greift Pudel Ludwig an - Frauchen will Kampfhund-Halter finden
Wenn die Geschäftsfrau Sabine D. (57; Name geändert) draußen auf der Straße einen Kampfhund sieht, ist die Angst wieder da. Tief sitzt noch der Schock.  Der Tag, an dem …
Bullterrier greift Pudel Ludwig an - Frauchen will Kampfhund-Halter finden
„Viele grillen zu heiß“
Finger weg von mariniertem Fleisch aus dem Supermarkt, rät Spitzenkoch Frank Heppner (56) im Interview. Und auch zur Grill-Gretchenfrage „Kohle oder Gas?“ hat der …
„Viele grillen zu heiß“

Kommentare