Grüne in Fahrt beim Aschermittwoch in Schäftlarn: (v.l.) Kreisfraktionssprecher Christoph Nadler, Bundestagsabgeordneter Toni Hofreiter, Landtagsabgeordnete Susanna Tausendfreund und Ortsvorsitzender Anton Höck. Foto: bro

Grüne bleiben trotz politischem Gegenwind ihrer Politik treu

Schäftlarn - „Wir sind nicht vor, sondern zwischen den Wahlen“ – treffende Worte zur politischen Lage beim „kleinen“ politischen Aschermittwoch der Grünen in Schäftlarn.

Bundestagsabgeordneter Toni Hofreiter hielt wie gewohnt nicht hinter dem Berg mit seiner Kritik an der „so genannten“ großen Koalition: „Das ist eher eine Drei-Parteien- Gruppierung aus CDU, CSU und SPD.“ Dabei behindere sich jeder gegenseitig. Da bewege er in der Opposition weit mehr. „Mit der Umweltkanzlerin war es auch schnell vorbei“, erinnerte er seine Zuhörer. Nach einem Ausflug zu den Eisbären sei sie in Sachen CO2-Ausstoß vor der Industrie eingeknickt. Nichts anderes in Sachen Finanzkrise: „Das wirkungslose Bankenrettungsgesetz ist ein Resultat der Feigheit der Regierung.“

Die 2008 erneut in den Landtag gewählte Susanna Tausendfreund wunderte sich: „Für die Landesbank hat der Freistaat plötzlich Geld, vorher war angeblich nichts da.“ Zum Glück sei ein gutes Stück der üblichen Arroganz der CSU mit der verlorenen Mehrheit verflogen. „Doch man muss wachsam bleiben“, sagte Tausendfreund. Denn da gebe es einen „kaum greifbaren“ Ministerpräsidenten. Dieser sage heute das eine und morgen das andere.

Auf Landkreis- wie Landesebene beschäftigt die Grünen der umstrittene Autobahn-Südring. Und auch in Schäftlarn ist er weiter ein heißes Thema, auch wenn eine entsprechende Grünen-Resolution abgelehnt wurde. Ein Grund zum Aufgeben ist das laut Ortsvorsitzendem Anton Höck nicht: „Wir bleiben unserer Politik treu.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Männer gehen auf 27-Jährigen Münchner los und stehlen seinen Geldbeutel
Nach einem Streit mit einem 27-Jährigen Münchner haben sich zwei Männer aus dem Landkreis München mit dem Geldbeutel ihres Opfers aus dem Staub gemacht. Die beiden …
Zwei Männer gehen auf 27-Jährigen Münchner los und stehlen seinen Geldbeutel
Geniale Idee: Diese rote Dose im Kühlschrank kann das Leben des Besitzers retten
Die Bürger in Grünwald können mit einer roten Dose für den Notfall vorsorgen. Sogar wenn sie nur einen Zettel enthält, kann sie ein Leben retten.
Geniale Idee: Diese rote Dose im Kühlschrank kann das Leben des Besitzers retten
Auto rammt geparkten Lastwagen - Pkw-Fahrer (41) stirbt
Bei einem Unfall in Haar ist in der Nacht zum Montag ein Autofahrer (41) ums Leben gekommen. 
Auto rammt geparkten Lastwagen - Pkw-Fahrer (41) stirbt
Bergtour ins Rathaus Hohenbrunn: Das ist die Kandidatin  von Bürgerforum und ÜWG FW
Stefan Straßmair (CSU) möchte über den 1. Mai 2020 Bürgermeister Hohenbrunn bleiben. Doch auch Pauline Miller hat Ambitionen angemeldet.
Bergtour ins Rathaus Hohenbrunn: Das ist die Kandidatin  von Bürgerforum und ÜWG FW

Kommentare