+
Nahezu unumstritten als Bundestagskandidat ist Anton Hofreiter: Mit 38:1 Stimmen hat der Kreisverband der Grünen für den 46-Jährigen votiert.

Hofreiter Spitzenkandidat

Nur eine Gegenstimme

Landkreis - Die Grünen im Landkreis München küren  Anton Hofreiter zum Spitzenkandidaten für Bundestagswahl 2017.

Die Landkreis-Grünen stehen hinter Toni Hofreiter. Fast einmütig hat der Kreisverband den 46-jährigen Bundestagsabgeordneten zum Spitzenkandidat für die Wahlen im Herbst 2017 erhoben.  Bei 38 Befürwortern schien ein einziger Abweichler die gute Stimmung nicht trüben können, befand auch Kreisfraktionschef Christoph Nadler. 

Hofreiter nutzte die Gelegenheit, zur Grünen-Zukunft Stellung zu beziehen. Nach Jahrzehnten der Opposition im Bund haben die Grünen sich ans Mitregieren gewöhnt. Mit wem er letztlich auf dem Thron Platz nehmen wird, ob Sozial- oder Christdemokraten, scheint Hofreiter sekundär. Entscheidend für ihn ist, beim künftigen Koalitionspartner möglichst viel Grüner Politik durchsetzen.

Andreas Sachse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das lange Warten auf ein Stück Radweg
Zwischen Garchinger See und Echinger See soll schon lange ein durchgängiger Radweg entstehen. Doch nur Teilstücke sind fertig. Grund dafür sind Rechtsstreitigkeiten.
Das lange Warten auf ein Stück Radweg
Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Ziemlich dreist: Ein Einbrecher spazierte einfach durch die Wohnungstür - und traf dann auf den Mieter. Der verfolgte den Mann, doch der Dieb entwischte.
Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Unterföhring ist die Kommune im Landkreis, die sich wohl am rasantesten entwickelt hat. An die Zeit als die Mediengemeinde noch Bauerndorf war, sollen jetzt Infotafeln …
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nahezu ungebremst ist ein Lkw-Fahrer auf der A99 in einen Rückstau gerast. Der Fahrer starb in Folge des Zusammenstoßes. Nicht das einzige Unglück an diesem Chaostag.
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen

Kommentare