Polizei

Mercedes schlittert auf Gegenfahrbahn

Grünwald - Auf die Gegenfahrbahn ist ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer am Donnerstag um 19.25 Uhr auf der Kreissstraße M 11 geraten – mit schlimmen Folgen.

Er war von Grünwald kommend in Richtung Oberhaching unterwegs. Auf dem Beifahrersitz saß eine 21-Jährige. Auf Höhe der Straße „Wörnbrunner Geräumt“ brach der Mercedes aus bislang ungeklärter Ursache nach links aus und prallte gegen den BMW einer 36-Jährigen, die in Richtung Grünwald unterwegs war. Anschließend prallte der Unglückswagen noch gegen den Porsche eines 48-Jährigen. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus. Ebenso die BMW-Fahrerin und der Porsche-Fahrer, deren Prellungen ambulant in der Klinik behandelt behandelt wurden. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf über 60 000 Euro belaufen. Es kam laut Polizei insgesamt zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. (msc)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hagelsturm verwüstet Höhenkirchen
Faustdicke Hagelkörner und ein Sturm, der drei Zugwaggons vom Gleis riss: Vor 81 Jahren wütete ein Unwetter über Höhenkirchen und Siegertsbrunn, das sich ins Gedächtnis …
Hagelsturm verwüstet Höhenkirchen
BMW-Fahrer übersieht Radlerin
Bei einem Verkehrsunfall am Jakobusplatz in Pullach hat sich eine 38-jährige Radfahrerin verletzt. Der Unfallverursacher hatte die Radlerin übersehen.
BMW-Fahrer übersieht Radlerin
BMW-Autoknacker schlagen in Hohenschäftlarn zu
Erneut haben Unbekannte mehrere BMW aufgebrochen. Dieses Mal schlugen der oder die Täter in Hohenschäftlarn zu.
BMW-Autoknacker schlagen in Hohenschäftlarn zu
St.Anna-Fest: Gute Laune trotz Regens
Matschig, nass, aber schön: Trotz Dauerregens kommen viele Wallfahrer zur St.-Anna-Kapelle, um sich und ihre Pferde segnen zu lassen.
St.Anna-Fest: Gute Laune trotz Regens

Kommentare