Aus dem Polizeibericht

Nach Unfall Schlaganfall

Grünwald - Einen Schlaganfall kurz nach einem selbst verschuldeten Unfall hat eine 79-jährige Münchnerin am Samstag in Grünwald erlitten. 

Wie die Polizei mitteilte, war die ältere Dame am Samstag um 9.30 Uhr in ihrem Honda auf der Nördlichen Münchner Straße in Grünwald unterwegs. Während der Fahrt hielt sie zu wenig Abstand zum Seitenrand und touchierte einen dort geparkten Ford-Kleintransporter eines 39-Jährigen aus Landsberg am Lech. Durch den Aufprall brach an beiden Fahrzeugen die Vorderachse, zudem entstanden Kratzer und größere Schäden an den Felgen.

Während der Unfallaufnahme wurde die 79-Jährige von der Polizei befragt. „Anfangs konnte sie den Unfallhergang noch ganz normal schildern“, heißt es von Seiten der Polizei. „Dann wurde ihr plötzlich schlecht und sie brach zusammen.“ Ein Rettungsdienst brachte die Schlaganfall-Patientin ins Krankenhaus Harlaching. Über ihren aktuellen Gesundheitszustand ist nichts bekannt.

soh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

50-Tonner rauschen durchs Dorf
Wegen einer Landvermessung per Laster könnte in Straßlach-Dingharting die Erde beben. Bei einer vorherigen Erhebung trug die Kapelle in Kleindingharting Risse davon.
50-Tonner rauschen durchs Dorf
Ärger mit Nachbarn: Hundebesitzerin verlässt Ismaning
Bis zu zwölf Hunde hatte Jirina Mrazova bei sich: Die Nachbarn regten Gebell und Dreck auf. Nun streicht sie die Segel.
Ärger mit Nachbarn: Hundebesitzerin verlässt Ismaning
Peinliche Panne: Wahlpost für Kleinkinder von den Grünen
Die Null-bis Vierjährigen aus Garching haben Post von den Grünen bekommen – Wahlwerbung. Eine peinliche Panne, die im Rathaus passierte.
Peinliche Panne: Wahlpost für Kleinkinder von den Grünen
Angst vor einem Neubau-Ghetto
Es gibt Kritik an den geplanten Mietwohnungen am Schäferanger in Oberschleißheim: Vor allem weil geförderte und frei finanzierte Wohnungen strikt getrennt werden sollen.
Angst vor einem Neubau-Ghetto

Kommentare