+
Symbolfoto

Geruch und Sprache verrieten ihn

Polizei zieht betrunkenen Hamburger aus dem Verkehr

1,3 Promille im Blut hatte ein 47-jähriger Opel-Fahrer aus Hamburg, den die Polizei bei einer Verkehrskontrolle am Bavariafilmplatz in Grünwald genauer unter die Lupe nahm.

Grünwald - Den Beamten war aufgefallen, dass der Mann stark nach Alkohol roch. Wie die Polizei weiter bereichtet, erhärtete die leicht verwaschene Aussprache des Mannes den Verdacht. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte den Wert von 1,3 Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Hamburger zur Blutentnahme gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Festivalsommer startet mit „Back to the Woods“
Los geht‘s mit dem Festivalsommer: Garching macht mit „Back to the Woods“ den Anfang. Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht.
Festivalsommer startet mit „Back to the Woods“
Spielplatz-Check: Paradiesisch bis verwahrlost
Keine 10 Kilometer sind‘s vom Paradies  bis zur Müllkippe: Die Spielplätze weisen große Unterschiede auf. Die JU hat sie  bewertet.
Spielplatz-Check: Paradiesisch bis verwahrlost
Manchmal wird’s ein bisschen wilder
Der Burschenverein Putzbrunn feiert im Juni 125-jähriges Bestehen mit einem großen Fest. Im Verein sind mehrere Generationen vereint. Andreas Knappich (59) ist der …
Manchmal wird’s ein bisschen wilder
Bauarbeiten an der S7: Darauf müssen sich Pendler einstellen
Seit vergangenem Samstag erneuert die Bahn zwischen Baierbrunn und Schäftlarn die Gleise der Linie S7, die Arbeiten dauern noch bis zum 9. Juni. Für die Pendler zwischen …
Bauarbeiten an der S7: Darauf müssen sich Pendler einstellen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.