+
Symbolfoto

Geruch und Sprache verrieten ihn

Polizei zieht betrunkenen Hamburger aus dem Verkehr

1,3 Promille im Blut hatte ein 47-jähriger Opel-Fahrer aus Hamburg, den die Polizei bei einer Verkehrskontrolle am Bavariafilmplatz in Grünwald genauer unter die Lupe nahm.

Grünwald - Den Beamten war aufgefallen, dass der Mann stark nach Alkohol roch. Wie die Polizei weiter bereichtet, erhärtete die leicht verwaschene Aussprache des Mannes den Verdacht. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte den Wert von 1,3 Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Hamburger zur Blutentnahme gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

16-Jährige vergewaltigt: Angeklagte verhalten sich respektlos - da wird es dem Richter zu bunt
Im Prozess gegen die mutmaßlichen Vergewaltiger, die in Höhenkirchen im vergangenen Jahr eine 16-Jährige brutal missbraucht haben sollen, hat am Donnerstag der …
16-Jährige vergewaltigt: Angeklagte verhalten sich respektlos - da wird es dem Richter zu bunt
Ungebetener Terrassenkrabbler: Feuerwehr Unterschleißheim auf Krabbenjagd
Einen ungewöhnlichen Einsatz in kleiner Besetzung absolvierte die Feuerwehr Unterschleißheim. Der Übeltäter ist kein Unbekannter.
Ungebetener Terrassenkrabbler: Feuerwehr Unterschleißheim auf Krabbenjagd
Zwei Kilometer lange Ölspur
Eine zwei Kilometer lange Ölspur hat sich am Donnerstagnachmittag quer durch Unterhaching gezogen.
Zwei Kilometer lange Ölspur
Aschheimer Bauerntheater: Rotlicht auf dem Reithof
Mit dem „fast keuschen Josef“ hat das Aschheimer Bauerntheater einen Kassenschlager gelandet.
Aschheimer Bauerntheater: Rotlicht auf dem Reithof

Kommentare