+
Symbolfoto

27.000 Euro Schaden

Audi-Fahrer (82) gerät zu weit nach rechts: Zwei Mercedes beschädigt 

27.000 Euro Schaden hat ein 82-jähriger Audi-Fahrer jetzt in Grünwald verursacht.

Grünwald - Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Rentner aus München am Dienstag gegen 21.30 Uhr die Nördliche Münchner Straße in Richtung der Landeshauptstadt. Bei Gegenverkehr und Regenwetters geriet der Rentner plötzlich mit seinem Auto zu weit nach rechts und kollidierte mit einem Mercedes, der am Straßenrand parkte. Der Mercedes wiederum wurde bei der Kollision auf einen weiteren Mercedes aufgeschoben, der ebenfalls dort abgestellt war. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Lesen Sie auch: Renault-Fahrerin schiebt in Pullach beim Vorbeifahren Golf auf Land Rover

Auch interessant: Mountainbiker (41) bei Sturz in Grünwald verletzt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BMW-Fahrer mit 1,8 Promille erwischt
Einen deutlich betrunkenen Autofahrer hat die Polizei Haar in der Nacht zum Donnerstag aus dem Verkehr gezogen.
BMW-Fahrer mit 1,8 Promille erwischt
Hund bringt Radlerin (53) zu Sturz
Ein Mischlingshund ist am Mittwochabend in Straßlach aus einem Grundstück in Deigstetten gelaufen und hat eine Radfahrerin (53) zu Sturz gebracht.
Hund bringt Radlerin (53) zu Sturz
Feuer auf Terrasse in Neubiberg greift auf Wohnung über
Gegenstände auf einer Terrasse in Neubiberg sind am Dienstag in Brand geraten. Die Flammen griffen auf das Wohnhaus über.
Feuer auf Terrasse in Neubiberg greift auf Wohnung über
Nach Verlust seiner Hand: Nächster schlimmer Rückschlag für Wirt von „Rosins Restaurants“
Roman Schmoll muss derzeit einige Rückschläge verkraften. Vergangenes Jahre verlor der TV-Wirt bei einem Unfall eine Hand, nun muss er seinen Gasthof schließen. Doch …
Nach Verlust seiner Hand: Nächster schlimmer Rückschlag für Wirt von „Rosins Restaurants“

Kommentare