+
Symbolfoto

27.000 Euro Schaden

Audi-Fahrer (82) gerät zu weit nach rechts: Zwei Mercedes beschädigt 

27.000 Euro Schaden hat ein 82-jähriger Audi-Fahrer jetzt in Grünwald verursacht.

Grünwald - Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Rentner aus München am Dienstag gegen 21.30 Uhr die Nördliche Münchner Straße in Richtung der Landeshauptstadt. Bei Gegenverkehr und Regenwetters geriet der Rentner plötzlich mit seinem Auto zu weit nach rechts und kollidierte mit einem Mercedes, der am Straßenrand parkte. Der Mercedes wiederum wurde bei der Kollision auf einen weiteren Mercedes aufgeschoben, der ebenfalls dort abgestellt war. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Lesen Sie auch: Renault-Fahrerin schiebt in Pullach beim Vorbeifahren Golf auf Land Rover

Auch interessant: Mountainbiker (41) bei Sturz in Grünwald verletzt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf A8 mit Lkw - Riesenstau um München bis auf die A99
Ein schwerer Unfall hat sich auf der A8 bei München ereignet. Die Autobahn ist immer noch gesperrt. Es bildete sich ein riesiger Stau um München.
Schwerer Unfall auf A8 mit Lkw - Riesenstau um München bis auf die A99
Grünwald war die Heimat der Nazi-Größen
Nach Pullach lässt nun auch Grünwald seine NS-Geschichte von Susanne Meinl erforschen. Die Historikerin präsentierte jetzt erste Ergebnisse.  Unter anderem fand sie …
Grünwald war die Heimat der Nazi-Größen
Nicht angeschnallt, Stoppschild ignoriert: Auto crasht mit Sattelzug - Fahrerin durch die Luft geschleudert
Ein gefährlichen Fahrmanöver endete in Faistenhaar bei Brunnthal mit einem schweren Unfall. Zudem war die Unfallversursacherin nicht angeschnallt.
Nicht angeschnallt, Stoppschild ignoriert: Auto crasht mit Sattelzug - Fahrerin durch die Luft geschleudert
Nach CSU-Vorstoß gegen Hochhaus: Jetzt reagiert der Investor
Am Dienstagabend fällt die Entscheidung über den Bau des Hochhauses an der B304. Nun hat sich der Investor zu Wort gemeldet, nachdem die CSU versucht, das Projekt noch …
Nach CSU-Vorstoß gegen Hochhaus: Jetzt reagiert der Investor

Kommentare