Auffahrunfall in Grünwald

Drei Personen leicht verletzt

Grünwald - Bei einem Auffahrunfall in Grünwald sind am Mittwoch drei Personen leicht verletzt worden.

Um 14.20 Uhr übersah ein 68-jähriger Münchner, der in einem Opel-Corsa auf der Nördlichen Münchner Straße in Richtung Süden unterwegs war, dass vor ihm eine VW-Beetle-Fahrerin verkehrsbedingt halten musste. Denn die 22-jährige Grünwalderin wollte nach links in die Robert-Koch-Straße abbiegen, weil sie zunächst den Gegenverkehr passieren lassen musste, hielt sie an, meldet die Polizei. Der 68-Jährige fuhr ungebremst auf den Beetle auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die 22-jährige Grünwalderin am Steuer sowie ihre Mutter (54) auf dem Beifahrersitz leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Frauen sowie den Beifahrer des Unfallverursachers, seinen 86-jährigen Adoptivvater, ins Krankenhaus. Den Schaden an den Autos schätzt die Polizei auf jeweils 5000 Euro. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hindernisse machen den Alltag schwer
Menschen mit Behinderung haben häufig mit Hürden auf ihren alltäglichen Wegen zu kämpfen. Dass das auch in einer Stadt Behindertenbeirat so ist, zeigt sich in Garching.
Hindernisse machen den Alltag schwer
Kräftige Finanzspritze für bezahlbaren Wohnraum
Geld vom Staat gibt‘s für 18 günstige Wohnungen, die Sauerlach bauen will: 1,7 Millionen Euro Förderung plus ein günstiges Darlehen.
Kräftige Finanzspritze für bezahlbaren Wohnraum
Angst vor Trauerfeier mit Wirtshausmusik
Auch die zweite Version der Neubau-Pläne für den Landgasthof Schmuck in Hofolding passt nicht jedem. Denn der Biergarten soll an den Friedhof grenzen. 
Angst vor Trauerfeier mit Wirtshausmusik
Ottobrunner E-Biker verunglückt in Tirol
Ein Ottobrunner (59) ist am Sonntag mit seinem E-Bike in Tirol verunglückt. Der Mann hatte noch selbst telefonisch Hilfe anfordern können.
Ottobrunner E-Biker verunglückt in Tirol

Kommentare