+
Das Konsulat in Grünwald.

Lange Anfahrt

25-Jähriger schlägt Schaukasten vor afghanischem Konsulat ein

  • schließen

Einen Wutanfall hat ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Enzkreis in Baden-Württemberg bekommen, als er am Dienstag zum afghanischen Konsulat in Grünwald fuhr.

Grünwald - Die Grünwalder Polizei unterzog den 25-Jährigen gegen 8.30 Uhr einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Grünwald.  Noch während der Mann gebeten wurde, seine Dokumente vorzuweisen, äußerte er lautstark seinen Unmut über das afghanische Konsulat.  Er gab an, extra aus Baden-Württemberg angereist zu sein, um Dokumente seiner Familie bei dem Konsulat abzuholen. Der 25-Jährige stellte jedoch in einem Schaukasten vor dem Konsulat einen Aushang fest. Darauf wurde auf die kurzzeitige Schließung des Amtes hingewiesen. Da packte ihn die Wut, und er schlug den Schaukasten ein. 

Der 25-Jährige musste mit auf die Wache

Die Polizei hörte sich das alles an und überprüfte vor Ort die Angaben. Sie erwiesen sich als korrekt. Inzwischen hatte sich der 25-Jährige beruhigt. Die Beamten erklärten ihm den Tatvorwurf der Sachbeschädigung und nahmen ihn mit auf die Wache Dort zeigte sich der 25-Jährige einsichtig. Nach der Sachbearbeitung wurde der 25-Jährige entlassen.

Lesen Sie auch: Wieder flieht ein Gangster durchs Klofenster des afghanischen Generalkonsulats.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am Tag nach Fahrprüfung: Frau (21) leiht sich betrunken Auto - und macht verhängnisvollen Fehler
So einen Fall hat die Polizei Ismaning noch nicht erlebt. Am ersten Tag mit Führerschein war eine 21-Jährige gleich betrunken unterwegs, in einem ausgeliehenen Auto. …
Am Tag nach Fahrprüfung: Frau (21) leiht sich betrunken Auto - und macht verhängnisvollen Fehler
Dogdance-Turnier: In Höhenkirchen tanzen Hund und Frauchen um den Sieg
Zur Musik von Abba, Michael Jackson oder auch Helene Fischer führten Hund und Herrchen spielerisch tanzend ihre Kunststücke auf. Als Prinzessin, Maler, Gefängnishäftling …
Dogdance-Turnier: In Höhenkirchen tanzen Hund und Frauchen um den Sieg
FDP-Landratskandidat Michael Ritz träumt vom Sieg
Die FDP im Landkreis München um Landratskandidat Michael Ritz gibt sich kämpferisch. Die aktuellen Kreisräte haben aber keine Spitzenplätze mehr auf der Liste. 
FDP-Landratskandidat Michael Ritz träumt vom Sieg
Autofahrer (81) rammt Rennradfahrer und flüchtet
Ein 81-jähriger Schäftlarner hat am Samstag in Schäftlarn einen Rennradfahrer erfasst und ist dann einfach weitergefahren. Seine Erklärung ist kurios. 
Autofahrer (81) rammt Rennradfahrer und flüchtet

Kommentare