+
Aus bislang ungeklärter Ursache war der Renault gegen einen Baum geprallt. 

Auto prallt gegen Baum

Grünwald - Der Renaultfahrer, der am Montag auf der Strecke zwischen Straßlach und Grünwald gegen einen Baum geprallt war (wir berichteten), hat laut Mitteilung der Polizei nun Aussagen zum Unfallhergang gemacht.

So teilte der 49-jährige Grünwalder mit, er habe einen Krampf im Arm erlitten und deshalb das Lenkrad nach rechts verrissen. Wie berichtet, war der Renault-Fahrer am Montag gegen 15 Uhr auf der Staatsstraße 2072 gegen einen Baum gefahren. Am Pkw entstand Totalschaden. Da angesichts des völlig demolierten Autos zunächst von einem schwer verletzten Fahrer ausgegangen werden musste, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Zur Landung des Hubschraubers wurde die Staatsstraße für eine halbe Stunde gesperrt. Letztlich kam der Grünwalder mit dem Rettungsfahrzeug ins Krankenhaus Harlaching, wo ein Halswirbelschleudertrauma festgestellt wurde. Die kurzfristige Sperrung und die Umleitungen in diesem Bereich führten am Montag zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

soh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das lange Warten auf ein Stück Radweg
Zwischen Garchinger See und Echinger See soll schon lange ein durchgängiger Radweg entstehen. Doch nur Teilstücke sind fertig. Grund dafür sind Rechtsstreitigkeiten.
Das lange Warten auf ein Stück Radweg
Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Ziemlich dreist: Ein Einbrecher spazierte einfach durch die Wohnungstür - und traf dann auf den Mieter. Der verfolgte den Mann, doch der Dieb entwischte.
Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Unterföhring ist die Kommune im Landkreis, die sich wohl am rasantesten entwickelt hat. An die Zeit als die Mediengemeinde noch Bauerndorf war, sollen jetzt Infotafeln …
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nahezu ungebremst ist ein Lkw-Fahrer auf der A99 in einen Rückstau gerast. Der Fahrer starb in Folge des Zusammenstoßes. Nicht das einzige Unglück an diesem Chaostag.
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen

Kommentare