+
Die gestohlenen Fahrräder sind von den Marken Cross, Focus, Bulls und Giant.

Radldiebe festgenommen

Gestohlene Mountainbikes: Polizei sucht Besitzer

Grünwald - Die Polizei hat am Dienstagmorgen zwischen Oberhaching und Grünwald zwei rumänische Radldiebe festgenommen. Die beiden Männer hatten fünf hochwertige Mountainbikes gestohlen. Jetzt sucht die Polizei die Eigentümer der Fahrräder. 

Gegen zwei Uhr fiel den Beamten auf der Kreisstraße M11 ein Fahrzeug mit einem Anhänger auf. Darin saßen zwei Rumänen, 47 und 36 Jahre alt. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass drei der fünf teuren Mountainbikes auf dem Anhänger noch mit einem Schloss versperrt waren. Der Verdacht lag nahe, dass die Fahrräder gestohlen wurden. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs entdeckte die Polizei außerdem einen Bolzenschneider und zwei Handfunkgeräte, die im Wagen versteckt waren. Bei der Vernehmung verstrickten sich die mutmaßlichen Diebe in Widersprüche. Sie wurden festgenommen und in die Haftanstalt nach München gebracht. Inzwischen haben die beiden Männern den Diebstahl gestanden. Sie gaben an, dass sie die Fahrräder im S-Bahn-Bereich Pullach und nahe der Trambahn in Grünwald gestohlen haben. 

Die Polizei sucht jetzt nach den Eigentümern der Mountainbikes. Die Fahrräder sind von den Marken Cross, Focus, Bulls und Giant. Sie haben einen Wert von mehreren Tausend Euro. Wer ein solches Mountainbike vermisst, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Grünwald zu melden, Tel. 089/641440. 

pk

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Hier bin ich absolut am richtigen Fleck“
Neubiberg - Fast vier Jahrzehnte hat Thomas Hartmann im Sattel gegessen, jetzt trägt er Uniform statt Radlkluft: Der 56-Jährige hat seine Radsport-Laufbahn beendet und …
„Hier bin ich absolut am richtigen Fleck“
Den neuen Prinzenpaaren liegt der Fasching in den Genen
Unterschleißheim - Eines ist sicher: Die beiden Prinzenpaare des Unterschleißheim-Lohhofer Faschingsclubs Weiß-Blau kennen sich aus mit Fasching. 
Den neuen Prinzenpaaren liegt der Fasching in den Genen
Hoffnung auf Toleranz und Zuversicht
Oberschleißheim - Durchaus leise und nachdenklich gestimmt waren die Redner beim Neujahrsempfang in Oberschleißheim.
Hoffnung auf Toleranz und Zuversicht
Angermaier hofft auf ein Jahr ohne Zwist in den eigenen Reihen
Baierbrunn – „Wieder ein neues Jahr vor mir, sagt der Optimist – und umarmt das Leben“: Beim Neujahrsempfang in Baierbrunn bekam man den Eindruck, dass Bürgermeisterin …
Angermaier hofft auf ein Jahr ohne Zwist in den eigenen Reihen

Kommentare