Diese Mütze hat einer der mutmaßlichen Täter verloren.
+
Diese Mütze hat einer der mutmaßlichen Täter verloren.

Zeugenaufruf

Gullydeckel auf Fahrbahn gelegt - Ein Täter verliert seine Mütze

  • Günter Hiel
    vonGünter Hiel
    schließen

Im Fall der Jugendlichen, die in Grünwald nachts vier Gullydeckel auf die Fahrbahn gelegt und damit eine große Unfallgefahr heraufbeschworen haben, hat die Polizei neue Spuren. Einer der Täter hat seine Mütze verloren.

Grünwald - Am Samstag, 23.01.2021, gegen 23.20 Uhr, hatte eine Passantin einen offenen Kanalschacht in der Perlacher Straße bemerkt und die Polizeiinspektion Grünwald alarmiert. Die eintreffende Streife konnte im Nahbereich der Perlacher Straße mehrere Personen entdecken, welche sich beim Anblick des Polizeiautos fluchtartig entfernten. Die Polizeibeamten konnten ihnen kurzzeitig folgen und verloren sie dann wieder aus den Augen, meldet das Präsidium.

Weitere Fälle in der Heckenrosenstraße, Paintbreitenstraße und Oberfeldallee

Einer der Täter verlor eine dunkelblaue Wollmütze der Marke Ralph Lauren. Auch in der Heckenrosenstraße, Painbreitenstraße und Oberfeldallee hatten die Täter Gullydeckel aufgehebelt und auf die Straße gelegt.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizeibeamten konnten die Flüchtenden wie folgt beschreiben: Etwa 180 cm groß, vermutlich Jugendliche oder junge Erwachsene; eine Person trug eine dunkle Hose und ein dunkles Oberteil; eine weitere Person trug eine dunkle Hose und ein helles Oberteil. Die Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise geben kann, wendet sich an das Polizeipräsidium München, Verkehrspolizeiinspektion Verkehrsanzeigen, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare