Symbolbild.

Bei Verkehrskontrolle

Mit gefälschtem Führerschein aufgeflogen

  • schließen

Einen gefälschten Führerschein hat er vorgezeigt, einen zweiten hatte er noch im Wagen liegen. Das hat einen jungen Afghanen nach einer Verkehrskontrolle in Grünwald vor den Haftrichter gebracht.

Grünwald - Am Mittwoch um 3.55 Uhr stoppte eine Polizeistreife auf der nördlichen Münchner Straße in Grünwald einen Renault Master. Am Steuer des Transporters: ein 32-jähriger Afghane.

Der junge Mann zeigte einen griechischen Führerschein vor - der allerdings gefälscht war. Im Wagen fanden die Beamten einen weiteren gefälschten Führerschein. Wie sich herausstellte, hat der Afghane keine Fahrerlaubnis.

Da der junge Mann keinen festen Wohnsitz hat, wird er einem Haftrichter vorgeführt.

Auch interessant: Straftäternach Flucht aus afghanischem Generalkonsulat in Grünwald gefasst

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer schwer verletzt - Weißer Transporter flüchtig
In Unterhaching ist ein Motorradfahrer nahe des Kreisverkehrs an der Münchner Straße schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher ist abgehauen. Die Polizei sucht nun …
Motorradfahrer schwer verletzt - Weißer Transporter flüchtig
Fahrer sieht Rad seines Lkw davonrollen 
Auf der A95, nicht weit von der Anschlussstelle Schäftlarn, hat ein Lkw am Montag einen Reifen verloren, ein weiterer war locker.
Fahrer sieht Rad seines Lkw davonrollen 
Geothermie: Neue Bohrungen geplant - Wasser heißer als bei bisherigen Quellen
Ein „spektakulärer Schritt“ in Sachen Geothermie in Pullach: Bei Untersuchungen ist die Gemeindetochter  IEP auf eine mögliche Bohrstelle mit bis zu 140 Grad heißem …
Geothermie: Neue Bohrungen geplant - Wasser heißer als bei bisherigen Quellen
In Aying sind die Ochsen los
Zum vierten Mal organisierten die Ayinger Burschen das Ochsenrennen im Rahmen der traditionellen Bräu-Kirta.
In Aying sind die Ochsen los

Kommentare