Blaulicht
+
Die Polizei hatte das richtige Gespür. (Symbolbild)

Volltreffer bei Verkehrskontrolle

Mit Haftbefehl aber ohne Führerschein im überladenen Transporter unterwegs

  • Günter Hiel
    vonGünter Hiel
    schließen

Einen Volltreffer hat die Polizei bei der Kontrolle eines augenscheinlich überladenen Transporters in Grünwald gelandet. Der Bauarbeiter hinterm Steuer hatte keine Fahrerlaubnis, dafür lief gegen ihn ein Haftbefehl.

Grünwald - Am Montag um 10.30 Uhr war einer Polizeistreife auf der Oberhachinger Straße in Grünwald ein Transporter samt Anhänger aufgefallen. Ein kleiner Bagger stand auf dem Hänger, und diese Last schien den Beamten entschieden zu hoch für das Gespann.

Gegen den Fahrer lag ein Haftbefehl vor

Beim Wiegen bestätigte sich dieser Verdacht: Das zulässige Gesamtgewicht war um 30 Prozent überschritten, die Anhängelast um 77 Prozent. Kostet 500 Euro Buße. Noch schwerer wiegt, dass gegen den Fahrer, einen 43-jährigen aus Weßling, ein Haftbefehl offen war. Den konnte er gegen die Zahlung einer hohen vierstelligen Summe abwenden, meldet die Polizei. Der Mann hatte auch keine gültige Fahrerlaubnis. Da könnte nach Einschätzung der Polizei noch einmal eine vierstellige Summe fällig werden.

Lesen Sie auch: Lieferwagenfahrer will mitten auf der A9 mit Schlagstock auf Autofahrer losgehen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare