+
Der McLaren Senna kostet 1,2 Millionen Euro. So ähnlich sah auch der Wagen des Grünwalders aus. 

Unfall mit McLaren

Grünwalder kauft Luxus-Sportwagen für 1,2 Millionen Euro - zwei Tage später schrottet er ihn

Lange Freude mit seinem neuen Luxus-Sportwagen der Marke McLaren Senna hat ein 43-Jähriger nicht gehabt. Der Grünwalder Unternehmer setzte den erst zwei Tage alten Supersportwagen gegen eine Gartenmauer. 

Grünwald - Ein Fahrfehler wurde dem Unternehmer nach eigenen Angaben zum Verhängnis, berichtet die Polizei. Am Samstag gegen gegen 15.30 Uhr fuhr der 43-Jährige auf der Gabriel-von-Seidl-Straße in Richtung München. Plötzlich verlor er die Kontrolle über das 800 PS starke Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die Gartenmauer eines Anwesens. 

Lesen Sie auch: München/A99: Seltener Sportwagen brennt auf der Autobahn völlig aus

Ebenfalls lesenswert: Durch Garmisch-Partenkirchen sind am Pfingstmontag Luxus-Sportwagen gefahren - angeblich zu schnell. Die Polizei wurde alarmiert.

Hinweise, dass der Grünwalder zu schnell unterwegs gewesen sein könnte, gibt es laut Polizei nicht. Der 43-Jährige blieb unverletzt. Allerdings wurde die Karosserie des schwarzen McLaren, der gerade einmal 50 Kilometer auf dem Tacho hatte, schwer beschädigt. Da das Fahrzeug einen Neupreis von etwa 1,2 Millionen hat, schätzt die Polizei den Schaden auf rund 850.000 Euro. 

Lesen Sie auch:

Polizei sucht diese Schläger - Opfer fotografierte seinen Peiniger

Zwei aggressive junge Männer treiben in München ihr Unwesen: Nach mehreren Attacken im Bus und in U- und S-Bahnstationen hat die Polizei Fotos der Schläger veröffentlicht.

Messerattacke in Nürnberg: Jugendlicher schwebt nach Angriff in Lebensgefahr

Messerattacke in Bayern: Ein 15-Jähriger ist bei einem Streit in Nürnberg durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden.

Auch dramatisch: Zu einem schlimmen Unfall kam es in Hannover-Stöcken, als ein Audi S5 von der Fahrbahn abkam, Bäume umriss und anschließend nache eines VW-Werks Feuer fing.

mm

Video: Fahrerin holt ihren Ferarri ab und baut sofort einen Unfall

In China hat eine Frau einen Ferrari gemietet - und gleich einen Unfall gebaut. Nur wenige Minuten nach Abholung des Fahrzeugs verlor die Fahrerin die Kontrolle über den Wagen und kollidierte mit einem Auto auf der Gegenfahrbahn.

Video: Was lenkt am meisten ab?

Lesen Sie auch:

Mädchen (9) auf Schultoilette sexuell missbraucht

Schockierende Tat: Auf der Toilette einer Augsburger Grundschule soll ein junger Mann ein Mädchen sexuell missbraucht haben.

Experte warnt: Im Allgäu droht ein gigantischer Felssturz

Am Hochvogel im Allgäu verbreitert sich eine markante Spalte unterhalb des Gipfels von Woche zu Woche. Wissenschaftler überwachen den Riss millimetergenau. Ein gigantischer Felssturz droht.

Zwei Schicksalsschläge zerstörten Familienglück

Martin Kopp will kämpfen. Er will nach zwei schweren Schicksalsschlägen kämpfen für seine Frau Claudia,

seinen Sohn Oskar und seine Familie.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
Kurioses Toffifee-Chaos mitten in einem Supermarkt im Landkreis München. Ein Jodel-User hat jetzt ein Bild aus einem Supermarkt geteilt.
Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
61-Jährige aus Schäftlarn tappt Betrügern in die Falle
Zwei falsche Polizisten haben eine 61-jährige Frau um viel Geld betrogen. Jetzt ermittelt die Polizei.
61-Jährige aus Schäftlarn tappt Betrügern in die Falle
Neue Erkenntnisse zum Feuer in Ottobrunn - Polizei geht von Brandstiftung aus
In Ottobrunn ist im Januar in einem leerstehenden Hotelzimmer ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei hat nun neue Erkenntnisse.
Neue Erkenntnisse zum Feuer in Ottobrunn - Polizei geht von Brandstiftung aus
1000 Narren marschierten beim Unterschleißheimer Faschingsumzug mit
In Unterschleißheim wurde am Wochenende wieder gefeiert. 35 Gruppe liefen beim Faschingsumzug mit. 
1000 Narren marschierten beim Unterschleißheimer Faschingsumzug mit

Kommentare