+
Ein Porsche war in Grünwald in einen Unfall verwickelt. (Symbolbild)

Aus Unachtmerksamkeit

Seniorin fährt gegen geparkten Porsche 

35.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls in Grünwald, der leicht hätte verhindert werden können. Eine Seniorin ist gegen einen geparkten Porsche gefahren.

Grünwald - Weil sie kurz nicht aufgepasst hat, hat eine Seniorin in Grünwald einen Unfall mit 35.000 Euro Schaden verursacht. Die 82-jährige Münchnerin fuhr laut Polizei am Montag um 16.05 Uhr auf der Gabriel-von-Seidel-Straße in Grünwald nach Süden. 

Auf Höhe der Hausnummer 6 verzog sie ihren Mini Cooper wohl aus Unachtsamkeit leicht nach rechts und fuhr gegen den ordnungsgemäß geparkten Porsche eines 57-jährigen Grünwalders. Bei dem Unfall brach am Mini die Vorderachse, am Porsche die Hinterachse. Beide Kotflügel waren zerkratzt. Der Schaden am Porsche beträgt rund 30.000 Euro, am Mini etwa 5000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

Tragischer Unfall in Ismaning: 16-Jähriger sägt sich Finger ab.

Die Münchnerin blieb bei dem Unfall unverletzt, ihr Dackel ebenso. Der Grünwalder saß während des Unfalls nicht in seinem Porsche.

ses

Achtung an der Isar

Weil seltene Vogelarten derzeit an der Isar brüten, dürfen dieKiesbänke im Mühltal aktuell nicht betreten werden. Auch weitere Störungen der brütenden Tiere sind zu unterlassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei Rot über Kreuzung - Notarzt baut Unfall
Bei Rot über die Ampel - schon hat es gekracht bei Neuherberg. Trotz Blaulicht und Signalhorn. Unfallverursacher war ein Notarzt im Einsatz. 
Bei Rot über Kreuzung - Notarzt baut Unfall
Diese Metzgerei macht den besten Leberkas in ganz Bayern - es gibt ihn oft auch in München
Jetzt ist es offiziell: Experten haben den besten Leberkas in ganz Bayern gekürt. Die Metzgerei mit ihrem Verkaufsmobil setzte sich gegen Ladenbesitzer aus dem Freistaat …
Diese Metzgerei macht den besten Leberkas in ganz Bayern - es gibt ihn oft auch in München
Hunderte Jobs bei Airbus in Ottobrunn in Gefahr
Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat angekündigt, mehr als 2300 Stellen zu streichen. Nun beginnt bei den Mitarbeitern das große Bangen – auch am Standort …
Hunderte Jobs bei Airbus in Ottobrunn in Gefahr
„Ich fühle mich machtlos“: Dreiste Betrugsmasche trifft Vereine hart - Experte mit dringender Warnung
Trickbetrüger haben Vereine ins Visier genommen. Mit einer täuschend echten E-Mail-Adresse haben Unbekannte versucht, vom TSV Schleißheim Geld zu ergaunern. Kein …
„Ich fühle mich machtlos“: Dreiste Betrugsmasche trifft Vereine hart - Experte mit dringender Warnung

Kommentare