Polizei stellt Führerschein sicher

Passant hält betrunkene Autofahrerin auf

Grünwald - Ein Zeuge beobachtete am Donnerstagnachmittag, wie eine Frau deutlich wankend zu ihrem Auto an der Dr.-Max-Straße in Grünwald lief. Obwohl er die Frau zweimal darauf ansprach, in ihrem Zustand nicht zu fahren, reagierte die offensichtlich Betrunkene nicht darauf. 

Wie die Polizei berichtet, setzte sich die 48-jährige Münchnerin trotzdem hinter das Steuer ihres Mercedes. Nach 100 Metern blieb sie stehen, und der Passant sprach sie erneut an, dass sie nicht weiterfahren solle. Als sie auch das ignorierte, verständigte der Zeuge die Polizei. Die Beamten der Grünwalder Inspektion hielten die 48-Jährige schließlich auf. Sie roch deutlich nach Alkohol. Einen Alkoholtest verweigerte sie allerdings. Deshalb wurde die Münchnerin zur Blutentnahme in die Rechtsmedizin gebracht und ihr Führerschein wurde sichergestellt. 

pk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Raiffeisenbank Höhenkirchen: Fusion abgesegnet
Wichtige Hürde genommen: Eine große Mehrheit der Mitglieder hat einer Verschmelzung der Raiba Höhenkirchen mit der VR-Bank Rosenheim zugestimmt. Doch ein wichtiges Votum …
Raiffeisenbank Höhenkirchen: Fusion abgesegnet
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Ein frei laufender Hund hat eine trächtige Geiß bei Schäftlarn totgebissen. Kein Einzelfall.  Gerade im Frühjahr sind Hunde ein Risiko für Wildtiere.
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef
Oft dürfte es nicht vorkommen im Pullacher Rathaus, dass eine Schachtel mit Taschentüchern die Runde macht. Und sich einige Leute mehr oder weniger verschämt die Augen …
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Böse Überraschung am Vatertag: Ein Zimmer in der Doppelhaushälfte an der Ludwig-Ganghofer-Straße in Heimstetten stand in Flammen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.   
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen

Kommentare