Grünwald: Polizei stoppt stark betrunkenen Autofahrer

Große Mengen Alkohol ist vermutlich der Autofahrer gewöhnt, den die Polizei in Grünwald am Sonntagabend angehalten hat. 

Unglaubliche 3,48 Promille Alkohol im Blut gehabt hat ein 62 Jahre alter Autofahrer, den die Polizei am Sonntagabend in Grünwald kontrolliert hat. Wie die Polizei meldet, hatten andere Autofahrer, eine Grünwalderin (46) und ein Pullacher (44), bemerkt, dass der Grünwalder auf der Oberhachinger Straße in Schlangenlinien fuhr. Es gelang ihnen, den Betrunkenen zu stoppen. Dann verständigten sie die Polizei. Die Einsatzkräfte merkten sofort – noch ehe sie den 62-Jährigen zum Alkotest baten – wie stark er betrunken war. Er roch sehr deutlich nach Alkohol und sprach verwaschen. Der Test mit dem Alkomat lieferte ein eindeutiges Ergebnis. Der Grünwalder musste sein Auto stehen lassen, die Polizei zur Blutentnahme begleiten und seinen Führerschein abgeben. Neben einer Anzeige erwartet ihn auch ein längeres Fahrverbot.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seniorenbefragung hat ihren Preis
Wo drückt die Senioren in der Gemeinde Taufkirchen der Schuh? Welche Nöte und Wünsche haben sie? Antworten auf diese Fragen erhofft sich die Rathausverwaltung durch eine …
Seniorenbefragung hat ihren Preis
Ausweg Tiefenbohrung
Lange heiße Sommer werden zur Regel, die globale Erderwärmung schlägt durch. Unter dieses Motto stellte ARD-Wetterexpertin Claudia Kleinert ihren Vortrag im …
Ausweg Tiefenbohrung
„Kultur-Camping“: Garching plant Theaterzelt
Weil sich die Sanierung des Bürgerhauses verzögert, zieht der Kulturreferent bei der Präsentation des Frühjahrsprogramms einen Plan B aus dem Hut.
„Kultur-Camping“: Garching plant Theaterzelt
Das sind die neu gewählten Bezirksräte aus dem Landkreis München
Sieben Bezirksräte aus dem Landkreis München sind im neu gewählten oberbayerischen Bezirkstag vertreten. Das Wahlergebnis für die dritte kommunale Ebene spiegelt die …
Das sind die neu gewählten Bezirksräte aus dem Landkreis München

Kommentare