Rennradler bei Unfall verletzt

  • schließen

Unsaft endete am Donnerstag gegen 18.30 Uhr die Radtour für zwei Rennradfahrer in Grünwald.

Grünwald– Wie die Polizei berichtet, bemerkte eine 40-jährige Autofahrerin aus Grünwald beim Abbiegen in einen Parkplatz an der Tölzer Straße zu spät die zwei entgegenkommenden Radler. Zwar stieg die Frau sofort auf die Bremse, ihr Fahrzeug blieb aber erst auf der Gegenspur stehen. Einer der Radfahrer, ein 40-jähriger Münchner, prallte trotz Vollbremsung gegen das Auto, konnte sich aber über die Motorhaube abrollen und erlitt leichte Verletzungen. Der zweite Rennradfahrer, ein 33 Jahre alter Münchner, kam beim Abbremsen zum Sturz. Er fiel über seinen Lenker und prallte mit dem Kopf gegen das Auto. Da er aber wie der andere Radler einen Schutzhelm trug, kam auch er mit leichteren Verletzungen davon. Der Schaden am Auto und an den beiden Fahrrädern beläuft nach ersten Schätzungen auf insgesamt 2300 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kreativität gewinnt
Eine besondere Windturbine, soziales Engagement und Bier von jungen Brauern: Vielseitig ist, was der ICU-Verein jetzt mit seinem Wirtschaftspreis ausgezeichnet hat.
Kreativität gewinnt
Blaulicht-Torte zum 50. Geburtstag
Was wohl unter der Abdeckung stecken mag? Christoph Göbel machte es spannend. Wie es sich zu einem runden Geburtstag gehört, hatte auch der Landrat ein Geschenk …
Blaulicht-Torte zum 50. Geburtstag
Kreisumlage wird auf 48 Prozentpunkte gedeckelt
Das Horrorszenario ist vom Tisch: Eine Kreisumlage in Höhe von 50 Prozentpunkten wird es nicht geben. 
Kreisumlage wird auf 48 Prozentpunkte gedeckelt
Ein Stück Ortsgeschichte ist zerstört
Das alte Bahnwärterhäuschen in Mittenheim gibt es nicht mehr. Es ist ein Raub der Flammen geworden. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Der materielle Schaden ist …
Ein Stück Ortsgeschichte ist zerstört

Kommentare