+
An der Tramdurchfahrt zum Derbolfinger Platz wird an der Südlichen Münchner Straße ein Mehrfamilienhaus gebaut.  

Grünwald schafft Wohnraum

Mehrfamilienhaus für 2,3 Millionen Euro

  • schließen

Grünwald schafft Platz zum Wohnen - direkt neben dem Tesla-Pavillon und für rund 2,3 Millionen Euro.

Grünwald – Mit Hochdruck arbeitet die Gemeinde Grünwald weiterhin daran, genügend Wohnraum zur Verfügung zu stellen und hat sich im vergangenen Jahr ein Wohnhaus mit 1100 Quadratmetern an der Südlichen Münchner Straße direkt neben dem Tesla-Pavillon gesichert. Es wird abgerissen und neu gebaut.

Das Architekturbüro Schwesinger und Frach stellte jetzt die Entwurfsplanung vor. Das Mehrfamilienhaus wird rund 2,3 Millionen Euro kosten und beinhaltet zwei Zwei- und zwei Dreizimmer-Wohnungen im Erdgeschoss sowie im ersten Stock und eine Vierzimmer-Wohnung unter dem Dach. Im April 2018 ist mit dem Baubeginn zu rechnen, im August 2019 mit der Fertigstellung.

Da es sich um ein großzügiges Wohnhaus mit Satteldach handelt, regte Ingrid Reinhart-Meier (Grüne) an, die Möglichkeit einer Fotovoltaikanlage zu prüfen. Auf vielen Dächern von Gemeindegebäuden ist eine solche Energiegewinnung bereits Usus. Zuletzt hatte der Gemeinderat für eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach der Martin-Kneidl-Grundschule gestimmt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach brutaler Vergewaltigung: Neues Detail zu einem der Täter
Entsetzen herrscht in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, nachdem zwei Afghanen am Freitag eine 16-jährige Münchnerin vergewaltigt haben. Die Regierung von Oberbayern kündigt …
Nach brutaler Vergewaltigung: Neues Detail zu einem der Täter
Trickdieb macht fette Beute
Unterföhring – Auf einen Trickdieb, der sich als Handwerker ausgab, ist eine 79-Jährige aus Unterföhring hereingefallen. Der Unbekannte entwendete Schmuck im Wert von …
Trickdieb macht fette Beute
Ismaninger Fliegenfischer
Er liebt die Natur, das Wasser und die Isar: Kristof Reuther aus Ismaning ist Vorstandsmitglied der Münchner Isarfischer. Rumsitzen ist nichts für ihn. 
Ismaninger Fliegenfischer
Frau fährt bei Rot in Kreuzung
Garching - Auf 30.000 Euro summiert sich der Sachschaden eines Unfalls bei dem eine Frau eine rote Ampel missachtete. 
Frau fährt bei Rot in Kreuzung

Kommentare