Afghane am Arm verletzt

Streit in Asylunterkunft endet in gefährlicher Körperverletzung

In Grünwald ist am Dienstag ein Streit zwischen zwei Afghanen eskaliert, ein Mann wurde am Arm verletzt.

Grünwald – Im Verlauf eines Streits in einer Asylunterkunft in Grünwald hat ein 20-Jähriger Afghane einen 26 Jahre alten Landsmann gegen 18.20 Uhr am Unterarm verletzt, woraufhin dieser ins Krankenhaus gebracht wurde. Womit der Angreifer dem 26-Jährigen die Verletzung zufügte, ist laut Polizeiangaben unklar. In der Unterkunft seien ein Messer und ein Staubsaugerrohr sichergestellt worden. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 20-Jährigen.

ses

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die vier Landtags-Neulinge aus dem Landkreis München: Plötzlich Berufspolitiker
Vier neue Abgeordnete aus dem Landkreis München sitzen künftig im Maximilianeum. Wie ändert sich das Leben der Landtags-Novizen? Wir haben nachgefragt.
Die vier Landtags-Neulinge aus dem Landkreis München: Plötzlich Berufspolitiker
Autofahrerin rammt Rentner auf Radweg
Vor den Augen seiner hinter ihm radelnden Frau ist ein 85-Jähriger Münchner am Mittwoch bei Hochbrück von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.
Autofahrerin rammt Rentner auf Radweg
Bei Rot über die Ampel: Heftiger Zusammenstoß
Zu einem heftigen Zusammenstoß kam es am Dienstagabend an der Ausfahrt Unterhaching Ost der A-8. Eine Brunnthalerin war laut Polizei bei Rot über die Ampel gefahren.
Bei Rot über die Ampel: Heftiger Zusammenstoß
Sturz mit E-Bike: Lehrerin bricht sich Knie
Mit ihrem E-Bike ist eine 57-jährige Lehrerin in Oberschleißheim schwer verunglückt. Dabei schien die Unfallgefahr schon gebannt.
Sturz mit E-Bike: Lehrerin bricht sich Knie

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion