An der Dr.-Hans-Staub-Straße

10.000 Euro Schaden: Kurierfahrer missachtet Vorfahrt

Grünwald - Ein Kurierfahrer will mit seinem Kleinbus links abbiegen und übersieht dabei ein anderes Fahrzeug. Es kommt zum Zusammenstoß.

Ein 45-jähriger Kurierfahrer aus München hat am Dienstagnachmittag gegen 12.45 Uhr an der Dr.-Hans-Staub-Straße bei einem Verkehrsunfall eine Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro verursacht.

Laut Polizei wollte der 45-Jährige mit seinem VW T5 von der Dr.-Hans-Staub-Straße nach links auf die Kaiser-Ludwig-Straße abbiegen. Dabei übersah er allerdings den Pkw eines 60-Jährigen aus Berg, der auf der Kaiser-Ludwig-Straße in südlicher Richtung unterwegs war. Beide Fahrzeuge stießen seitlich zusammen. Verletzt wurde niemand.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Bruch der Fraktion: Vanvolsem gibt sich souverän
Feldkirchen - Der Austritt von drei Gemeinderäten aus der Partei hat die CSU in Feldkirchen erschüttert. Auf dem Neujahrsempfang schlug der Ortsvorsitzender Herbert …
Nach Bruch der Fraktion: Vanvolsem gibt sich souverän
Kapellensteig-Posse: Stahlbauer wehrt sich
Oberhaching - Eine Brücke, jede Menge Ärger: Der Streit um den Kapellensteig in Oberhaching geht in die x-te Runde. Monatelang galt der Stahlbauer als der Sündenbock für …
Kapellensteig-Posse: Stahlbauer wehrt sich
Unterschleißheimer wollen sich gegen Zuzug wehren
Unterschleißheim - Die Interessensgemeinschaft „Für ein lebenswertes Unterschleißheim“ (IG) will sich gegen den neuen Flächennutzungsplan der Stadt wehren. Ziel ist es, …
Unterschleißheimer wollen sich gegen Zuzug wehren
Pläne für Moschee in Hochbrück platzen
Garching - Die Garchinger Ditib-Gemeinde wird in der ehemaligen Sparkasse in Hochbrück kein islamisches Kulturzentrum samt Gebetssaal errichten.
Pläne für Moschee in Hochbrück platzen

Kommentare