An der Nördlichen Münchner Straße

Wegen Wespe: Mann (43) verursacht Verkehrsunfall

Grünwald - Ein 43-jähriger Autofahrer hat am Mittwochvormittag einen Verkehrsunfall verursacht. Grund war eine Wespe, die ins Auto geflogen war.

Das bedrohliche Summen einer Wespe kennt wahrscheinlich jeder. Wenn eine Wespe im Anflug ist, kommt von selbsternannten Insekten-Experten oft der Tipp: Ruhig bleiben, dann passiert nichts. Diesen Rat hätte ein 43-jähriger Autofahrer besser befolgen sollen, als er am Mittwochvormittag mit seinem Audi in Grünwald auf der nördlichen Münchner Straße unterwegs war.

Wie die Polizei berichtet, war eine  Wespe ins Auto geflogen. Der 43-Jährige versuchte, das Insekt während der Fahrt aus dem Auto zu scheuchen. Dabei kam er allerdings mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen am Straßenrand geparkten Pkw. Insgesamt entstand ein Sachschaden in der Höhe von 800 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ottobrunner E-Biker verunglückt in Tirol
Ein Ottobrunner (59) ist am Sonntag mit seinem E-Bike in Tirol verunglückt. Der Mann hatte noch selbst telefonisch Hilfe anfordern können.
Ottobrunner E-Biker verunglückt in Tirol
Biber macht es sich im Gartenteich gemütlich
Im Teich eines Gartens in Ebenhausen wurde ein Biber entdeckt. Feuerwehr, Polizei und ein Biberbeauftragte waren im Einsatz.
Biber macht es sich im Gartenteich gemütlich
Uhrenhändler in Unterschleißheim überfallen
Ein Uhrenhändler aus dem Iran ist in Unterschleißheim überfallen worden. Die Polizei fahndet nach den Tätern, die mit einer Beute im Wert von mehreren Zehntausend Euro …
Uhrenhändler in Unterschleißheim überfallen
Radlfahrer verletzt sich am Kopf
Ein Radfahrer ist nach einem Sturz ins Krankenhaus gebracht worden.
Radlfahrer verletzt sich am Kopf

Kommentare