+
Etliche Retter rücken am Samstagabend aus.

Keller in Grünwald total verqualmt

Waschmaschine sorgt für Feuerwehr-Einsatz

  • schließen

Eine Waschmaschine hat die Feuerwehr Grünwald auf Trab gehalten: Sie hatte nach einem Kurzschluss angefangen zu brennen.

Grünwald - Eine Waschmaschine hat  am Samstagabend die Retter der Freiwilligen Feuerwehr Grünwald auf den Plan gerufen. Sie hatte nach einem Kurzschluss Feuer gefangen, der ganze Keller war voller Rauch. Die Hausbesitzerin, eine 55-Jährige aus Grünwald, hatte die Retter um 18.10 Uhr alarmiert,  als sie den starken Rauch im Keller ihres Hauses an der Tölzer Straße bemerkte.

Wie die Feuerwehr mitteilt, rückte ein Atemschutztrupp  mit einem C-Rohr an. Es „gelang relativ schnell, den Brand zu lokalisieren und zu löschen“, schreibt Feuerwehr-Sprecher Florian Aulenbacher. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr befreite das Haus per Überdrucklüfter vom Rauch und trocknete den Keller mit einem Wassersauger. Der Schaden blieb daher gering.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grüner hält Notausgang für lebensgefährlich
Die Garchinger Grünen warnen vor einer Gefahrensituation im Römerhoftheater. Und greifen den Bürgermeister hart an.
Grüner hält Notausgang für lebensgefährlich
Betrunkener (67) rammt Anhänger
Über 1,1 Promille Alkohol im Blut hatte ein 67-Jähriger, als er einen Auffahrunfall verursachte.
Betrunkener (67) rammt Anhänger
Auffahrunfall vor „Neubiberger Röhre“
Ein Lkw bremste wegen der Höhenbegrenzung - und dahinter krachten drei Pkw auf der A8 bei Neubiberg ineinander.
Auffahrunfall vor „Neubiberger Röhre“
Feueralarm an der TU
Einen Brand an der Technischen Universität in Garching konnte die Werkfeuerwehr zügig bekämpfen.
Feueralarm an der TU

Kommentare