+
Symbolfoto

Volvo-Fahrerin missachtet beim Queren die Vorfahrt

Kollision mitten auf der Oberhachinger Straße

Einen Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro hat eine Volvo-Fahrerin beim Queren der Oberhachinger Straße in Grünwald verursacht. Sie nahm einer anderen Autofahrerin die Vorfahrt.

Grünwald - Der Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 14.15 Uhr. Wie die Polizei berichtet, war die 45-jährige Grünwalderin mit ihrem Volvo auf der Sudetenstraße unterwegs und wollte die Oberhachinger Straße in Richtung Josef-Sammer-Straße queren. Dabei übersah sie eine 52 Jahre alte Mitsubishi-Fahrerin aus Taufkirchen, die die Oberhachinger Straße in westlicher Richtung befuhr und Vorfahrt hatte. Es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde bei dem Unfall laut Polizei niemand.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Horror-Fund in Hohenbrunn: Polizei nennt furchtbare Details
Der Geruch kam einem Spaziergänger in Hohenbrunn komisch vor, also alarmierte er die Polizei. Die Beamten machten vor einem Wohnmobil in der Eduard-Buchner-Straße …
Nach Horror-Fund in Hohenbrunn: Polizei nennt furchtbare Details
Fahrlehrerin verfolgt Betrunkenen
Eine Fahrlehrerin hat am Dienstagabend einen Betrunkenen bis zu einem Parkplatz in Sauerlach verfolgt und ihn eingeparkt. Bis die Polizei kam.
Fahrlehrerin verfolgt Betrunkenen
Pokalspiel Dornach gegen 1860: Ex-Sportheim-Wirtin  fährt endlich blau
Für ein Spiel ist „Friedl“ Kowatsch nur Dornach-Anhängerin - obwohl der SVD gegen ihre Löwen spielt. Selbst ein neues Auto in TSV-Farben hat sie. Das alte war eine …
Pokalspiel Dornach gegen 1860: Ex-Sportheim-Wirtin  fährt endlich blau
Zehn Jahre Kandl-Gaudi: Das Gießkannen-Prinzip
Menschen die aus Gießkannen trinken? Wo gibt’s den so was? Die Antwort ist einfach: Auf der Kandl-Gaudi in Schäftlarn. Vor zehn Jahren wurde die erste Party im …
Zehn Jahre Kandl-Gaudi: Das Gießkannen-Prinzip

Kommentare