+
Der neue Kreisvorstand der FDP München Land: (v.l.) Markus Meißner, Angela Zahn, Axel Schmidt, Michael Ritz, Maria-Theresia von Seidlein und Thomas Jännert. Foto:FDP

Neuwahlen bei den Liberalen

Michael Ritz führt den FDP-Kreisverband

Michael Ritz aus Grünwald ist nun auch offiziell Vorsitzender der Freien Demokraten im Landkreis München.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn –  Die Mitglieder des Kreisverbandes stimmten mit großer Mehrheit für den 58-jährigen Versicherungsmakler und Gemeinderat aus Grünwald, der das Amt in den vergangenen sechs Monaten kommissarisch übernommen hatte.

Dies war nötig geworden, nachdem der bisherige Kreisvorsitzende, Ralph Peter Rauchfuss, am im Juni unerwartet verstorben war. In seinem Bericht gedachte Ritz seinem Vorgänger im Amt: „Ralph Peter, dein Tod ist ein furchtbarer Verlust für uns“, sagte er. Unter diesen erschwerten Bedingungen sei es der FDP dank des unermüdlichen Einsatzes der Wahlkämpfer dennoch gelungen, auf allen politischen Ebenen vertreten zu sein: mit Jimmy Schulz als Mitglied des Bundestages, mit Helmut Markwort im Landtag und Gabriela Berg im Bezirkstag.

Insbesondere Markwort und sein hervorragendes Wahlergebnis – er erreichte mit 20 299 Stimmen Platz 2 auf der Oberbayern-Liste – hätten dazu beigetragen, dass der Wiedereinzug der Freien Demokraten in den Bayerischen Landtag gelingen konnte. Markwort, der kurzfristig für den zur CSU gewechselten Tobias Thalhammer eingesprungen war, ist mit 82 Jahren Alterspräsident des Landtags und Sprecher der FDP-Landtagsfraktion für Europa und Medien.

Ritz zur Seite wählten die Delegierten die drei stellvertretenden Vorsitzenden Angela Zahn (63) aus Grünwald, Thomas Jännert (41) aus Kirchheim und Axel Schmidt (50) aus Oberhaching. Zahn wird ist weiterhin für die Mitgliederbetreuung zuständig.

Im vergangenen Jahr ist die Mitgliederzahl um elf Prozent auf 333 gestiegen. Thomas Jännert, der als FDP-Direktkandidat für München Land-Nord mit 8895 Stimmen Platz 8 auf der Oberbayern-Liste erreichte, hat den Einzug in den Landtag knapp verpasst. Er wird künftig die Betreuung der Ortsverbände im Norden übernehmen.

Axel Schmidt, der zugleich Bezirksvorsitzender der FDP Oberbayern ist, wird sich weiterhin um die Programmatik des Kreisverbandes kümmern. Als neue Schatzmeisterin wählten die Mitglieder Maria-Theresia von Seidlein (61) aus Grünwald, die dieses Amt bereits von 2010 bis 2014 bekleidet hatte. Neuer Schriftführer des Kreisverbandes ist Markus Meißner (45) aus Baierbrunn. Bastian Dombret und Sebastian Kolze waren nicht mehr zur Wahl angetreten. Den Kreisvorstand komplettieren die sieben Beisitzer: Katharina Diem (30) aus Kirchheim, Hannes Hartung (45) aus Baierbrunn, Beatrice Hettlage (34) aus Grünwald, Gerd Kleiber (59) aus Kirchheim, Florian Riegel (37) aus Unterhaching, Michael Seele (47) aus Taufkirchen und Justin Skorupa (23) aus Ismaning/Unterföhring.  mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

MVV-Tarifreform: Das soll sich im Landkreis München ändern
Am 15. Dezember tritt die große MVV-Tarifreform in Kraft. Dabei sollen fundamentale Änderungen geschehen. Das verändert sich im Landkreis München.
MVV-Tarifreform: Das soll sich im Landkreis München ändern
Landrat will Lkw-Verbot auf der B471 anordnen
Der Landkreis München verbündet sich mit Aschheim, Feldkirchen, Haar und Putzbrunn gegen die Laster, die von der A99 in die Orte ausweichen. Doch über ein Lkw-Verbot auf …
Landrat will Lkw-Verbot auf der B471 anordnen
Grundsteinlegung für neues Kinderhaus plus in Unterhaching
Für das neue Kinderhaus plus in Unterhaching wurde jetzt die Grundsteinlegung gefeiert. Bei dem 17-Millionen-Euro-Projekt steht vor allem der Nachhaltigkeits-Gedanke im …
Grundsteinlegung für neues Kinderhaus plus in Unterhaching
Rettungseinsatz im Miniaturformat
In der Fahrzeughalle der Feuerwehr Unterhaching präsentierten Bastler aus ganz Bayern ihre Miniaturmodelle verschiedener Rettungseinsätze, alte Feuerwehrexponate und ein …
Rettungseinsatz im Miniaturformat