Aus dem Polizeibericht

Mehrere Zehntausend Euro Beute bei Einbruch in Grünwald

Grünwald - Als eine Grünwalder Familie von einem Wochenend-Kurztrip nach Hause kommt, fehlen Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Zehntausend Euro. Einbrecher sind in das verwaiste Haus eingestiegen.

Die Eigentümer übers Wochenende verreist, das Haus in Grünwald unbeaufsichtigt: Das haben bislang unbekannte Täter am vergangenen Wochenende ausgenutzt. Laut Polizeiangaben gelangten die Einbrecher über den Garten auf einen Balkon, von wo aus sie sich Zutritt zum Haus verschafften. Gleich im ersten Raum, den sie durchsuchten, wurden die Täter fündig. Schmuck und Bargeld im Wert von „mehreren Zehntausend Euro“, so teilt die Polizei mit, entwendeten sie bei ihrem Beutezug - und verschwanden im Anschluss unbemerkt. 

Der Einbruch muss sich zwischen Freitag, 16. Dezember, und Sonntag, 18. Dezember, ereignet haben. In diesem Zeitraum waren die Hauseigentümer verreist. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die im angegebenen Zeitraum etwas Auffälliges im Gebiet Habermannstraße und Gabriel-von-Seidl-Straße beobachtet haben. Personen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 089/29100 an das Polizeipräsidium München zu wenden.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

A99: Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Vier Personen mussten nach einem Auffahrunfall auf der A99 mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, ist unklar. Ein Gasleck erschwerte die …
A99: Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Beim Abbiegen: Radler kracht in Auto
Weil er zu schnell in die Kurve gefahren ist, ist ein 23-Jähriger in Straßlach gegen ein Auto geprallt und auf die Motorhaube geschleudert worden. 
Beim Abbiegen: Radler kracht in Auto
Fußball-Kapitän sucht Liebesglück im TV
Vom Fußballplatz auf den Bildschirm: Der Heimstettner Spieler Felix Hufnagel (25) aus Haar sucht am Samstagabend seine Traumfrau in der Datingshow „Meet the Parents“.
Fußball-Kapitän sucht Liebesglück im TV
„Nichts mehr aufbrechen“
Dijamant Z. aus Oberschleißheim kam vor einem Jahr beim Amoklauf im OEZ ums Leben.  Eine Gedenkfeier wird es zum Jahrestag nicht geben– aus Rücksicht auf seine Familie. 
„Nichts mehr aufbrechen“

Kommentare