+
Symbolfoto: 

Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht

Nach Zusammenstoß: Auto kracht gegen Betonmauer

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall, der sich am Mittwoch gegen 14.15 Uhr auf der Emil-Geis-Straße ereignet hat. Der Unfallhergang gibt Rätsel auf.

Grünwald - Wie die Polizei berichtet, war ein 31-jähriger Münchner mit seinem Mercedes von Grünwald kommend auf der Straße bergab in Richtung Grünwalder Brücke unterwegs, als ihn an einer scharfen Linkskurve ein anderer Verkehrsteilnehmer touchierte. Durch den Stoß verlor der Mercedes-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und prallte mit der Fahrzeugseite gegen die Stützmauer aus Beton, die sich rechts zur Hangabsicherung befindet. Der 31-Jährige wurde mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht. An seinem Wagen und an der Mauer entstand den ersten Schätzungen der Polizei zufolge ein Sachschaden von insgesamt 5200 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete.

Allerdings kann der Mercedes-Fahrer laut Polizei keine näheren Angaben zu dem Fahrzeug machen, das den Unfall verursacht hat. Trotzdem geht die Polizei derzeit davon aus, dass sich der Unfall so ereignet hat. Darauf lässt jedenfalls die starke Delle schließen, die im hinteren Bereich des Mercedes entdeckt worden ist. Beim dem Fahrzeug des Unfallverursachers kann es sich laut Polizei um ein Auto, aber auch um einen kleineren Lastwagen handeln. Denn der  31-Jährige konnte lediglich den Hinweise geben, dass es sich um ein größeres Kraftfahrzeug gehandelt hat.

Um den Unfallhergang zweifelsfrei klären und den Unfallverursacher ausfindig machen zu können, sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls. Sie werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando unter der Telefonnummer (089) 62163322 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lichter für den Frieden
rotz bitterer Kälte kommen gut 100 Kinder, Eltern und Mitarbeiter zum Vorplatz von St. Ulrich in Unterschleißheim. Mit Wunderkerzen rund um einen großen Stern aus …
Lichter für den Frieden
Ein Hoch auf die Lebensfreude
Das Leben ist schön. Dass es auch im hohen Alter Spaß machen kann und viel Freude in dieser Lebensphase steckt, zeigt der Foto-Kalender – eine Kooperation vom …
Ein Hoch auf die Lebensfreude
24-Jährige bei Unfall in Unterbiberg schwer verletzt
Weil sie im Fußraum nach einem Feuerzeug suchte, hat eine Fahrerin in Unterbiberg einen Unfall gebaut.
24-Jährige bei Unfall in Unterbiberg schwer verletzt
Nach Unfall: Betrunkener (23) bespuckt Polizisten
Einen Sachschaden von 50 000 Euro hat ein Betrunkener am Sonntag gegen 2.40 Uhr bei einem Unfall in Markt Schwaben angerichtet. Und noch anderes mehr, berichtet die …
Nach Unfall: Betrunkener (23) bespuckt Polizisten

Kommentare