Ex-1860-Präsident Dieter Schneider laut Medienbericht gestorben

Ex-1860-Präsident Dieter Schneider laut Medienbericht gestorben
+

Räuber maskierte sich mit Batman-Tuch

Mit Schusswaffe Tankstelle überfallen

Grünwald - Mit gezogener Schusswaffe hat ein Maskierter am Samstagabend die Tankstelle an der Südlichen Münchner Straße überfallen. Er ist scheinbar Batman-Fan...

Wie die Polizei meldet, betrat der Täter gegen 21.50 Uhr den Verkaufsraum und bedrohte die 25-jährige Mitarbeiterin, die gerade putzte und allein im Raum war. Der Unbekannte bedrohte sie und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Der Täter entnahm selbst die Scheine und flüchtete zu Fuß. 

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos, meldet die Polizei, die nun Zeugen sucht: Der Unbekannte ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und vermutlich Osteuropäer. Er trug eine helle Jeans, einen schwarzen Kapuzenpullover und war mit einem Tuch mit einem Batman-Muster maskiert. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten die Polizei zu informieren: 089/2910-0. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Nichts mehr aufbrechen“
Dijamant Z. aus Oberschleißheim kam vor einem Jahr beim Amoklauf im OEZ ums Leben.  Eine Gedenkfeier wird es zum Jahrestag nicht geben– aus Rücksicht auf seine Familie. 
„Nichts mehr aufbrechen“
Neuling mischt die Liberalen auf
Die FDP hat ihre Kandidaten für die kommende Landtagswahl aufgestellt. Quereinsteiger Thomas Jännert siegt bei der Wahl gegen Rochus Kammer und ist der Direktkandidat …
Neuling mischt die Liberalen auf
Tag der Erleichterung
Im Rittersaal der Burg Schwaneck sind 32 junge Leute aus der Josef Breher-Mittelschule ins Leben entlassen worden. Zehn von ihnen mit einem Einser-Zeugnis.
Tag der Erleichterung
Symbol der Trauer macht sie berühmt
Ihre Zeichnung eines weinenden Münchner Kindls wurde zum Symbol für die fassungslose Weltstadt mit Herz. Als Kim McMahon (19) vor einem Jahr die schreckliche Nachricht …
Symbol der Trauer macht sie berühmt

Kommentare