+
Symbolfoto:

Kurioser Unfall mit Fahranfänger

Beim Einparken hat‘s drei Mal gekracht

Zu so einem Unfall wird die Polizei auch nicht alle Tage gerufen: Ein Fahranfänger hat in Grünwald beim Einparken dreimal dasselbe Fahrzeug beschädigt.

Grünwald - Der kuriose Vorfall ereignete sich, wie die Polizei berichtet, in der Schlossstraße. Ein 18-jähriger Grünwalder, der erst einen Monat zuvor seinen Führerschein gemacht hatte, versuchte mit seinem Mercedes in eine Parklücke zu fahren. Beim Einparken stieß er mit seiner Front an die hintere linke Seite eines dort geparkten VW Golf.

Damit aber noch nicht genug: Unter den Augen des mittlerweile dazugekommenen Golf-Besitzers, eines 65-jährigen Münchners, versuchte der Grünwalder Fahranfänger mit seinem Wagen wieder aus der Parklücke herauszukommen - und krachte dabei noch zweimal an der gleichen Stelle gegen den VW. Insgesamt entstand laut Polizei an beiden Fahrzeugen ein Schaden von rund 3000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brand in Recyclingbetrieb löst Großeinsatz in Feldkirchen aus
Am Samstagabend kam es in Feldkirchen zu einem Brand in einem Recyclingbetrieb. Zahlreiche Einsatzkräfte mussten anrücken und forderten die Anwohner dazu auf, im Haus zu …
Brand in Recyclingbetrieb löst Großeinsatz in Feldkirchen aus
Ismaning: Christel Karger erhält Weißen Engel
Ismaning: Christel Karger erhält Weißen Engel
Rollender Supermarkt macht in  Unterschleißheim Station
Von frischen Tomaten bis zur Thunfischkonserve: Ein rollender Supermarkt hält ab 7. Mai regelmäßig montags am Rathausplatz in Unterschleißheim. Hier können sich dann die …
Rollender Supermarkt macht in  Unterschleißheim Station
S-Bahn-Schütze von Unterföhring: Das Urteil ist gefallen
Der Vorfall am S-Bahnhof Unterföhring erschütterte die ganze Region: Eine Polizistin wurde durch Schüsse schwerst verletzt. Am Freitag soll das Urteil gegen den Schützen …
S-Bahn-Schütze von Unterföhring: Das Urteil ist gefallen

Kommentare