+

Feuerwehr muss nicht eingreifen

Schwimmbad Grünwald: Chlorgas tritt aus Nebenhaus aus

Grünwald - Chlorgas-Alarm hieß es am Dienstagmorgen im Hallenbad Grünwald: Doch Gefahr bestand zu keiner Zeit.

In einem Nebengebäude des Hallenbads Grünwald ist am Dienstagmorgen Chlorgas ausgetreten. Ein automatischer Melder hatte eine zu hohe Chlorgaskonzentration angezeigt und um kurz vor 9 Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst. 

Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde in dem Lagerraum auch eine Beregnungsanlage aktiviert, die die reizenden Dämpfe niederschlug. Ein defektes Gasflaschenventil war die Ursache für den Gasaustritt. Das Personal schloss unter Aufsicht der Feuerwehr die fragliche Gasflasche an die Zumischanlage des Schwimmbads an. Die messbare Chlorgaskonzentration reduzierte sich gegen Null. 

Die Gefahr war gebannt, ohne dass die 15 Einsatzkräfte eingreifen mussten. Für die Badegäste bestand keine Gefahr, teilt die Feuerwehr mit.

icb

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Hier bin ich absolut am richtigen Fleck“
Neubiberg - Fast vier Jahrzehnte hat Thomas Hartmann im Sattel gegessen, jetzt trägt er Uniform statt Radlkluft: Der 56-Jährige hat seine Radsport-Laufbahn beendet und …
„Hier bin ich absolut am richtigen Fleck“
Den neuen Prinzenpaaren liegt der Fasching in den Genen
Unterschleißheim - Eines ist sicher: Die beiden Prinzenpaare des Unterschleißheim-Lohhofer Faschingsclubs Weiß-Blau kennen sich aus mit Fasching. 
Den neuen Prinzenpaaren liegt der Fasching in den Genen
Hoffnung auf Toleranz und Zuversicht
Oberschleißheim - Durchaus leise und nachdenklich gestimmt waren die Redner beim Neujahrsempfang in Oberschleißheim.
Hoffnung auf Toleranz und Zuversicht
Angermaier hofft auf ein Jahr ohne Zwist in den eigenen Reihen
Baierbrunn – „Wieder ein neues Jahr vor mir, sagt der Optimist – und umarmt das Leben“: Beim Neujahrsempfang in Baierbrunn bekam man den Eindruck, dass Bürgermeisterin …
Angermaier hofft auf ein Jahr ohne Zwist in den eigenen Reihen

Kommentare