Rentner prallt beim Wenden in Zaun

Grünwald - Mit Karacho ist am Montag ein 82-Jähriger beim Wenden mit seinem BMW in einen Zaun in Grünwald gekracht. 

In der Klessingstraße wollte der Rentner aus Pullach gegen 12.30 Uhr umdrehen, meldet die Polizei. Dabei verschätzte er sich offenbar und prallte frontal gegen einen Zaun und eine Mülltonnenbox. Neben ihm auf dem Beifahrersitz saß seine 83 Jahre alte Ehefrau. Der Aufprall war so heftig, dass beide Airbags auslösten. Das Ehepaar erlitt leichte Verletzungen. Beide kamen  zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 25 000 Euro. 

pk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit 1,6 Promille am Steuer
Es war nicht das erste Mal, dass ein Pole (29) betrunken im Straßenverkehr unterwegs war. In der Nacht auf Donnerstag griff ihn die Polizei in Unterföhring auf.
Mit 1,6 Promille am Steuer
Schleichweg wird zur Einbahnstraße
Seit Jahren protestieren die Anwohner der Walter-Paetzmann-Straße in Unterhaching gegen den Schleichverkehr vor ihrer Haustür, ab sofort ist damit Schluss.
Schleichweg wird zur Einbahnstraße
20-Jähriger rast in Baustelle
Zu hohe Geschwindigkeit hat einem 20-Jährigen aus München den Führerschein gekostet.
20-Jähriger rast in Baustelle
Fünf Kfz-Anhänger beschädigt
Zwischen 14. Mai und 22. Mai hat ein bislang unbekannter Täter fünf Kfz-Anhänger beschädigt. Sie waren in der Friedhofstraße kurz vor dem Pointweg in Dornach abgestellt.
Fünf Kfz-Anhänger beschädigt

Kommentare