Rentner prallt beim Wenden in Zaun

Grünwald - Mit Karacho ist am Montag ein 82-Jähriger beim Wenden mit seinem BMW in einen Zaun in Grünwald gekracht. 

In der Klessingstraße wollte der Rentner aus Pullach gegen 12.30 Uhr umdrehen, meldet die Polizei. Dabei verschätzte er sich offenbar und prallte frontal gegen einen Zaun und eine Mülltonnenbox. Neben ihm auf dem Beifahrersitz saß seine 83 Jahre alte Ehefrau. Der Aufprall war so heftig, dass beide Airbags auslösten. Das Ehepaar erlitt leichte Verletzungen. Beide kamen  zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 25 000 Euro. 

pk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verkehrschaos auf A99: Sattelzug rast in Baustelle
Ein Verkehrsunfall mit einem Sattelschlepper am frühen Morgen auf der A 99 bei Grasbrunn hat zu Verkehrschaos im morgendlichen Berufsverkehr geführt.
Verkehrschaos auf A99: Sattelzug rast in Baustelle
Angeklagter kann Missbrauchvon Buben nicht erklären
Er hat Buben mit Schlafmittel im Kakao betäubt, sich dann an ihnen vergangen. Er war in einschlägigen Chats unterwegs. Warum? Weiß der 47-Jährige aus Unterschleißheim …
Angeklagter kann Missbrauchvon Buben nicht erklären
S-Bahn-Tunnel Neubiberg: Teuer und aufwändig
Möglich ja, effektiv? Naja. Es gibt viele offene Fragen zum S-Bahn-Tunnel in Neubiberg. Und der würde richtig teuer. 
S-Bahn-Tunnel Neubiberg: Teuer und aufwändig
Nach brutaler Vergewaltigung: Neues Detail zu einem der Täter
Entsetzen herrscht in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, nachdem zwei Afghanen am Freitag eine 16-jährige Münchnerin vergewaltigt haben. Die Regierung von Oberbayern kündigt …
Nach brutaler Vergewaltigung: Neues Detail zu einem der Täter

Kommentare