+++ Eilmeldung +++

Heftiger Unfall mit vier Autos: Audi überschlägt sich - Münchner Polizeipräsident verletzt

Heftiger Unfall mit vier Autos: Audi überschlägt sich - Münchner Polizeipräsident verletzt

Grünwald trauert um Franz Rieger

- Alt-Bürgermeister starb mit 85 Jahren

Grünwald (mbe/cb) - Aus der jüngeren Geschichte Grünwalds ist er nicht wegzudenken, hat er die noble Isartal-Gemeinde doch über Jahrzehnte hinweg maßgeblich geprägt: Alt-Bürgermeister Franz Rieger. Am Donnerstag starb er im Alter von 85 Jahren. "Wir schulden Franz Rieger besonderen Dank und werden ihn in ehrender Erinnerung behalten", drückte Bürgermeister Jan Neusiedl (CSU) sein Empfinden aus. Der Trauergottesdienst findet am Dienstag, 20. Januar, um 10 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul statt. Anschließend wird Rieger auf dem Grünwalder Waldfriedhof beerdigt.

Als Mann der ersten Stunde in der neueren Entwicklungsgeschichte galt Rieger, der im Münchner Stadtteil Giesing groß geworden ist und im Juli 1945 nach Grünwald zog. 1948 kam der damalige Leiter des Grünwalder Postamts über die Liste der Parteifreien Wählergemeinschaft in den Gemeinderat, 1952 wurde er Dritter und 1953 Zweiter Bürgermeister. Mit 97 Prozent der Stimmen wählten die Grünwalder Rieger schließlich 1960 zu Ihrem Ersten Bürgermeister. Ein Amt, das er 24 Jahre lang ausübte, ehe sich Rieger 1984 aus der Kommunalpolitik zurückzog.

"Er war ein liebenswerter, leutseliger Mensch mit viel Humor", erinnert sich Heimatpfleger Hans Waldhauser gern an den Verstorbenen. "Franz Rieger hat krasse bauliche Auswüchse verhindert und aktiv das Vereinsleben gefördert - Jung und Alt haben ihn geliebt!"

In der Rieger-Ära stellte Grünwald mit einer weitsichtigen Politik die Weichen dafür, dass die Gemeinde auch in den heutigen, schwierigeren Zeiten noch relativ gut dasteht. Unter anderem realisierte Rieger Projekte wie Neubau von Schule und Kindergarten, Bau der Mehrfachturnhalle, Vergrößerung der Bücherei oder Errichtung des Bauhofs. Außerdem setzte sich der Träger des Bundesverdienstkreuzes und glühende Fußballfan des FC Bayern stets für den Erhalt des Gartenstadt- und Villencharakters seiner Gemeinde ein. Ehrenbürger Franz Rieger weilt nicht mehr unter uns - doch in den Herzen vieler Grünwalder lebt er weiter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Coronavirus im Landkreis München: 23 neue Infektionen - Weitere Schulen betroffen
Coronavirus im Landkreis München: 23 neue Infektionen - Weitere Schulen betroffen

Kommentare