+

Kommunalpolitik

Wiedersehen mit dem Architekten

PBG-Vorsitzender Helmut Kraus folgt dem verstorbenen Ehrenbürger Hubertus Lindner im Gemeinderat nach und voraussichtlich in der Gemeinderatssitzung am 28. Juni vereidigt.

Kraus zieht  zum zweiten Mal für die Parteifreien in das Leitungsgremium ein. Bereits in der Amtsperiode 2008 bis 2014 war er hier vertreten. Die PBG hatte ihn zuvor als Bürgermeisterkandidaten aufgestellt. Er unterlag damals dem amtierenden Bürgermeister an Neusiedl. Die Debatte im Gemeinderat hat Kraus gerade bei der Planung der Rodungsinsel Wörnbrunn sechs Jahre lang mitgeprägt. Als Architekt war es ihm generell wichtig, in bauplanerischen Dingen nicht zu viele Auflagen als Hindernisse einzuziehen. Außerdem hatte er beim Thema Geothermie immer ein kritisches Auge auf die Entwicklung. In der Besetzung der Ausschüsse ergeben sich mit dem Einzug von Helmut Kraus Änderungen: Er wird im Bauausschuss und Ausschuss für Planung und Entwicklung vertreten sein – mit Alexander Steininger von der CSU und Helmut Kraus von der PBG sind dann wieder zwei Architekten präsent. Horst Sedlmair (PBG) übernimmt den Verwaltungsausschuss, sein Fraktionsvorsitzender Oliver Schmidt wechselt in den Kulturausschuss. (msc)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterföhring startet eine eigene Buslinie
Unterföhring leistet sich – losgelöst vom MVV-System – eine eigene Buslinie, um die Isarau an den öffentlichen Nahverkehr anzubinden. Für Bus und Fahrer will die …
Unterföhring startet eine eigene Buslinie
Schüler analysieren lokalen Mittelstand
Ottobrunn - Bei der Bildungsinitiative „business@school“ nehmen Gymnasiasten lokale Unternehmen unter die Lupe und entwickeln auch eine eigene Geschäftsidee. 
Schüler analysieren lokalen Mittelstand
Ottobrunn kassiert Steuern vom Nachbarn
Taufkirchen/Ottobrunn - Jahrelang haben zehn Betriebe ihre Gewerbesteuer irrtümlicherweise nach Ottobrunn überwiesen, obwohl sie auf Flächen der Nachbargemeinde …
Ottobrunn kassiert Steuern vom Nachbarn
Grüne wollen Ortsmitte-Planung mit Bürgerbegehren kippen
Kirchheim – Im Juli 2017 will Bürgermeister Maximilian Böltl (CSU) mit einem Bürgerentscheid sein Konzept der neuen Ortsmitte von den Kirchheimern absegnen lassen. Die …
Grüne wollen Ortsmitte-Planung mit Bürgerbegehren kippen

Kommentare