Ferienaktion im Malerkittel: Kinder der Nachbarschaftshilfe Haar bemalen und verzieren die beiden Bücherregale für das Foyer der Volkshochschule. Bürgermeisterin Gabriele Müller (hinten l.) freut sich über das Engagement der Kinder und belohnt es mit Gummibärchen. Foto: FKN

Haar: Aktion im öffentlichen Raum: Büchertausch in bunten Regalen

Haar - Zwei öffentliche Bücherregale gibt es ab sofort in der Gemeinde Haar. Beide stehen im Foyer der Haarer Volkshochschule im neuen Poststadl. In dem einen Regal gibt es Kinder- und Jugendbücher, im anderen findet sich Lesestoff für Erwachsene.

Die Regale selbst haben die Buben und Mädchen der Nachbarschaftshilfe Haar bei einer Ferienaktion bemalt und mit alten Buchseiten verziert. Entstanden sind kunterbunte Unikate.

Die beiden Regale sollen dazu anregen, gelesene Bücher nicht wegzuwerfen, sondern sie weiterzugeben an die Öffentlichkeit. Wer also daheim Gelesenes aussortiert hat, kann es in die öffentlichen Regale einsortieren - und sich natürlich zugleich von dort auch neuen Lesestoff mit nach Hause nehmen. Das Angebot ist kostenlos. Und wird, wie die Gemeinde Haar in einer Pressemeldung mitteilt, bereits gerne genutzt.

Die Idee zu diesem öffentlichen Büchertausch ist nicht neu, sie stammt aus den 1990er-Jahren. Damals lief die Aktion unter dem Titel „Kostenlose Freiluft-Bibliotheken“. Ziel war es auch schon damals, den Austausch von Literatur zu unterstützen, ganz frei von jeglichen Formalitäten. mm

Auch interessant

Kommentare