Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.
+
Nachdem er das Bewusstsein verloren hatte, krachte ein Bentley-Fahrer mit seinem Luxus-Auto in eine Reihe parkender Autos. Der Fahrer wurde schwer verletzt (Symbolfoto).

250.000 Euro Schaden

Bentley-Fahrer verliert Bewusstsein - mit verheerenden Folgen

  • Stefan Weinzierl
    vonStefan Weinzierl
    schließen

Ein Schwerverletzter und ein Sachschaden in Höhe von rund 250 000 Euro - das ist die Bilanz eines Unfalls mit einem Bentley auf der Gronsdorfer Straße.

Haar - Wie die Polizei berichtet, war dort gegen 13.28 Uhr ein Bentley-Fahrer unterwegs, als der Mann – vermutlich aufgrund einer Erkrankung – das Bewusstsein verlor. Sein Fuß drückte weiter aufs Gaspedal, sodass sich die Hinterräder des Luxuswagens, auch nachdem er mit voller Wucht gegen einen geparkten Audi gefahren war, so lange weiter drehten, bis ein Reifen platzte. Daraufhin fräste sich die Felge in den Asphalt.

Bei der Kollision wurden laut Polizei auch zwei weitere parkende Fahrzeuge beschädigt. Der Bentley-Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 250.000 Euro.

Auch interessant

Kommentare