Steht ihnen gut. Die Absolventen mit Hut (v.l.) Florian Sedlmeyr, Luca Wlcek, Victoria Herz und Elma Alic für ihre Schwester Alina mit Bettina Endriss (mit Blumenstrauß) und VHS- Vorsitzende Gabriele Müller. Foto: Rammelsberger

Doktorhut für vier wissensdurstige Kinder

Haar - Sie waren die Stars des Nachmittags: Die ersten Kinder-Uni-Studenten aus Haar erhielten von Gabriele Müller, Zweite Bürgermeisterin und Leiterin der Volkshochschule, Doktorhut und Diplome.

Die Urkunde bescheinigt den Kindern einen „einen beachtlichen Wissensdurst und großen Spaß an Wissenschaft und Forschung“. Die Auszeichnung für die ersten acht Semester regelmäßige Teilnahme an den Vorlesungen erhielten Florian Sedlmeyr, Luca Wicek, Victoria Herz und Alina Alic.

„Kinder sind so wissbegierig und begeisterungsfähig, wenn ihnen jemand die Welt erklärt“, sagt Bettina Endriss, Leiterin der Kinder-Uni in Haar. Dabei wird jeder kleine Student ordentlich eingeschrieben und erhält ein Vorlesungsbüchlein, in welchem jeder einzelne Besuch einer Veranstaltung abgestempelt wird. Nach vier Semestern regelmäßiger Teilnahme winkt das Vordiplom, nach acht Semestern das Hauptdiplom. „Das reizt die Kinder sehr“, sagt Endriss, „es ist wichtig, dass die Kinder Erfolgserlebnisse haben und wir ihre Leistungen honorieren.“

Kontakt

Kinder-Uni Haar; Bettina Endriss, Leitung & Organisation; Projektförderung durch die VHS Haar, Friedrich-Ebert-Straße 12, 85540 Haar; Tel. 089/45 69 85-10; Fax: 089/45 69 85-216 .

Mehr zum Thema: In der Montagsausgabe des Münchner Merkur, Landkreis München-Nord.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er drohte sogar mit Anschlägen: Informatik-Student (25) wegen Hasspostings festgenommen 
In Unterföhring haben LKA und Cybercrime-Ermittler einen Studenten aus dem Landkreis München festgenommen. Er ist mutmaßlicher Urheber volksverhetzender Postings auf …
Er drohte sogar mit Anschlägen: Informatik-Student (25) wegen Hasspostings festgenommen 
Feldkirchen: Beliebtes Post-Pächter-Paar hört nach 14 Jahren auf
Viele Kunden fuhren extra aus den umliegenden Orten nach Feldkirchen, um bei Monika und Tom Halkema Briefmarken zu kaufen oder Bankgeschäfte zu erledigen. Nach 14 Jahren …
Feldkirchen: Beliebtes Post-Pächter-Paar hört nach 14 Jahren auf
Coronavirus im Landkreis München: Das sind die aktuellen Corona-Zahlen
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Noch immer werden Todesfälle vermeldet. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Infos …
Coronavirus im Landkreis München: Das sind die aktuellen Corona-Zahlen
Entsteht hier der zweite Feringasee - oder doch besser ein Biotop?
Ein neuer See entsteht bei Unterföhring dank des Ausbaus der A 99. Doch was mit dem Gewässer passieren soll, daran scheiden sich die Geister.
Entsteht hier der zweite Feringasee - oder doch besser ein Biotop?

Kommentare