+
Symbolfoto

In falscher Fahrtrichtung unterwegs

Radfahrerin bei Zusammenstoß mit Auto verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist eine 48 Jahre alte Radfahrerin an der Münchner Straße in Haar verletzt worden.

Haar - Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 18.35 Uhr an der Ausfahrt eines Verbrauchermarktes, wie die Polizei berichtet. Eine 31-jährige BMW-Fahrerin aus Haar wollte mit ihrem Fahrzeug aus der Ausfahrt nach rechts in die Münchner Straße einfahren. Vor dem Überqueren des Radwegs blickte sie zwar nach links, übersah beim Anfahren jedoch eine 48-jährige Münchnerin, die mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg in nordöstlicher und somit in falscher Fahrtrichtung unterwegs war. Durch die Kollision wurde die Radfahrerin verletzt. Sie wurde mit dem Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus gefahren. Das Auto und das Fahrrad wurden laut Polizei leicht beschädigt, die geschätzte Schadenshöhe liegt bei rund 500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

16-Jährige vergewaltigt: Angeklagte verhalten sich respektlos - da wird es dem Richter zu bunt
Im Prozess gegen die mutmaßlichen Vergewaltiger, die in Höhenkirchen im vergangenen Jahr eine 16-Jährige brutal missbraucht haben sollen, hat am Donnerstag der …
16-Jährige vergewaltigt: Angeklagte verhalten sich respektlos - da wird es dem Richter zu bunt
Ungebetener Terrassenkrabbler: Feuerwehr Unterschleißheim auf Krabbenjagd
Einen ungewöhnlichen Einsatz in kleiner Besetzung absolvierte die Feuerwehr Unterschleißheim. Der Übeltäter ist kein Unbekannter.
Ungebetener Terrassenkrabbler: Feuerwehr Unterschleißheim auf Krabbenjagd
Zwei Kilometer lange Ölspur
Eine zwei Kilometer lange Ölspur hat sich am Donnerstagnachmittag quer durch Unterhaching gezogen.
Zwei Kilometer lange Ölspur
Aschheimer Bauerntheater: Rotlicht auf dem Reithof
Mit dem „fast keuschen Josef“ hat das Aschheimer Bauerntheater einen Kassenschlager gelandet.
Aschheimer Bauerntheater: Rotlicht auf dem Reithof

Kommentare