Wasserburger Straße

Betrunkene Frau baut Unfall in Haar 

Haar - Im Rausch hat eine Ottobrunnerin (46) am Sonntag in Haar einen Auffahrunfall verursacht.

Zu dem Verkehrsunfall ist es am Sonntag gegen 14.30 Uhr auf der Wasserburger Straße in Haar gekommen. Laut dem Polizeibericht war ein 52-jähriger Ford-Fahrer aus München in westlicher Richtung unterwegs. Auf Höhe der Leibstraße musste er an einer roten Ampel anhalten. Die hinter ihm fahrende 46-jährige Frau aus Ottobrunn erkannte das zu spät und fuhr auf. Es enstand ein Sachschaden von 700 Euro, beide Fahrer blieben unverletzt.

Da die Frau beim Aussteigen laut Polizei stark schwankte und deutlich nach Alkohol roch, wurde eine Atemanalyse durchgeführt. Diese ergab einen Wert von 1,0 Promille. Die Frau erhielt eine Anzeige, musste sich einer Blutentnahme unterziehen und ihren Führerschein abgeben.mh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Oberschleißheim - Die hohe Zahl an Fehlalarmen in Flüchtlingsunterkünften geht an die Substanz der Feuerwehren. Bei der Hauptversammlung in Oberschleißheim machte …
Feuerwehr: „Das geht an die Substanz“
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Haar – Haar holt den Kinderpark der Nachbarschaftshilfe (NBH) ins Herzen der Gemeinde. In beste Nachbarschaft.
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Hoffnung auf Domino-Effekt
Unterhaching - Aldi macht mobil in Unterhaching. Und zwar die Elektroauto-Nutzer. Für Gratis-Stromtankstellen werden Nachahmer gesucht.
Hoffnung auf Domino-Effekt
Wie ein Ritterschlag
Höhenkirchen-Siegertsbrunn - An der Seite des mehrfach ausgezeichneten Reinhold Friedrich hat Tobias Krieger (16) beim Trompetenfestival in Höhenkirchen-Siegertsbrunn …
Wie ein Ritterschlag

Kommentare