Wasserburger Straße

Betrunkene Frau baut Unfall in Haar 

Haar - Im Rausch hat eine Ottobrunnerin (46) am Sonntag in Haar einen Auffahrunfall verursacht.

Zu dem Verkehrsunfall ist es am Sonntag gegen 14.30 Uhr auf der Wasserburger Straße in Haar gekommen. Laut dem Polizeibericht war ein 52-jähriger Ford-Fahrer aus München in westlicher Richtung unterwegs. Auf Höhe der Leibstraße musste er an einer roten Ampel anhalten. Die hinter ihm fahrende 46-jährige Frau aus Ottobrunn erkannte das zu spät und fuhr auf. Es enstand ein Sachschaden von 700 Euro, beide Fahrer blieben unverletzt.

Da die Frau beim Aussteigen laut Polizei stark schwankte und deutlich nach Alkohol roch, wurde eine Atemanalyse durchgeführt. Diese ergab einen Wert von 1,0 Promille. Die Frau erhielt eine Anzeige, musste sich einer Blutentnahme unterziehen und ihren Führerschein abgeben.mh

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Totgeprügelter Jordan (25) – so trauern seine Eltern
Er wurde niedergeschlagen und sterbend zurückgelassen - noch immer macht der Tod von Koch-Azubi Jordan N. (25) fassungslos. Die Eltern haben ihr einziges Kind inzwischen …
Totgeprügelter Jordan (25) – so trauern seine Eltern
100 Bewerber für sieben Bauparzellen
Noch sind die Wohnungen nicht fertig und die Bauparzellen nicht öffentlich ausgeschrieben. Doch jetzt schon melden sich bei Bürgermeister Maximilian Böltl (CSU) fast …
100 Bewerber für sieben Bauparzellen
Pferdeakademie sucht neue Bleibe für Tiere
Auf dem Erlebniscampus in Höhenkirchen-Siegertsbrunn können Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam unbeschwerte Stunden in der Natur verbringen. Doch die Zukunft des …
Pferdeakademie sucht neue Bleibe für Tiere
Imam unter Generalverdacht
Ein Eigentümer an der Hildegardstraße kritisiert in der Bürgerversammlung, dass die Stadt eine Wohnung an den türkischen Imam von Ditib vermietet. 
Imam unter Generalverdacht

Kommentare