Zeugen gesucht

Einbrüche in drei Wohnungen in Haar

In drei Wohnungen in der Franz-Schubert-Straße und am Jagdfeldring sind Einbrecher eingedrungen, in einer wurden sie fündig.

Wie das Polizeipräsidium München am Montag mitteilte, geschahen die Einbrüche am Freitag, 16. März, zwischen 12.30 und 22 Uhr. Die bisher unbekannten Täter drangen durch Aufhebeln der Terrassentüren in die Wohnungen ein und konnten in einer Wohnung Bargeld in einem dreistelligen Betrag entwenden. In den beiden anderen Fällen blieb es beim Versuch, teilt die Polizei mit und wendet sich an eventuelle Zeugen: Wer im angegebenen Zeitraum in der Franz-Schubert-Straße und am Jagdfeldring etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/29100, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rostbraune, stinkende Flüssigkeit löst Großeinsatz auf der A99 aus
Einen Großeinsatz der Feuerwehr München Land hat eine rostbraune, stinkende Flüssigkeit ausgelöst. Sie tropfte aus zwei italienischen Sattelzügen, die auf der A99 in …
Rostbraune, stinkende Flüssigkeit löst Großeinsatz auf der A99 aus
Mini-Cooper steht in Flammen
Trotz des schnellen Eingreifens der Freiwilligen Feuerwehr Neubiberg ist am Mittwochnachmittag ein in der Arastraße geparkter Mini-Cooper ausgebrannt.
Mini-Cooper steht in Flammen
Unbekannte sprengen Geldautomat in Ottobrunn - schon wieder
In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte einen Geldautomaten in Ottobrunn aufgesprengt. Es ist das zweite Mal innerhalb eines halben Jahres, dass die Filiale …
Unbekannte sprengen Geldautomat in Ottobrunn - schon wieder
A8-Unfall im Hofoldinger Forst: Es bildet sich ein langer Stau
Erneut kam es zu einem Zwischenfall auf der A8. In den Mittagsstunden am Mittwoch staut es sich kilometerlang. 
A8-Unfall im Hofoldinger Forst: Es bildet sich ein langer Stau

Kommentare